Developer Tag

Developer Economics Report
Die Umfrage für den kommenden Developer Economics Report von VisionMobile wurde gestartet und bietet Entwicklern wieder die Gelegenheit, ihre Ansichten zum App-Ökosystem mit anderen zu teilen. Wer an der Umfrage teilnimmt hat zudem die Chance, ein iPhone, Galaxy S4 oder Lumia 920 zu gewinnen.Mehr
predictive apps
Die Wünsche des Nutzers vorherzusehen und ihm im richtigen Moment das richtige Angebot zu machen, so dass er klickt und kauft ist schon sehr lang der feuchte Traum von Werbern und Markenunternehmen. Es gilt, sich mit dem richtigen und für den Nutzer wichtigen Angebot abzuheben, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und von ihm gewählt zu werden. Dies ist auch eine der größten Herausforderungen für App-Anbieter, deren Apps neben den Millionen anderen in den App-Stores gefunden, dann installiert und genutzt werden wollen. Die Analysten von Forrester haben nun ein neues Modell,Mehr
keplerdieshot
Nachdem wir im letzten Artikel uns das Herz des Smartphones, also den Prozessor angeschaut haben, schauen wir in diesem Teil einzelne Chips, oder Bestandteile von Prozessorchip (der ein sogenanntes System On a Chip, SoC ist) an, die den Hauptprozessor entlasten. Eines der bekanntesten davon ist Grafikcore, also ein SoC-Bestandteil, der für die Grafikberechnung zuständig ist. Andere wären Digital Signal Processors (DSP), Field Programmable Gate Arrays (FPGA) und Application Specific Integrated Circuits (ASIC). Warum werden diese Chips integriert, obwohl sie die Kosten der Herstellung in die Höhe treiben und die Programmierung verkomplizierenMehr
Nicht weniger als die Revolution des Girokontos verspricht das Startup Avuba aus Berlin auf der eigenen Webseite. Grund genug um zu fragen, wer und was dahinter steckt. Jonas Piela, CEO und Co-Founder von Avuba, stand für ein Interview zur Verfügung. Hallo Jonas, ihr habt gerade Avuba gegründet und wollt das schaffen, was Simple in den USA gerade versucht: das Thema Banking dramatisch vereinfachen und etwas innovatives auf die Beine stellen. Kurzum: den Onlinebanking-Markt revolutionieren. Das ist ja eine Ansage. Was habt Ihr genau vor? In den letzten 20 Jahren gab esMehr
Open Device Lab Dortmund
Die Share-Philosophie ist jetzt auch in der mobile B2B Welt angekommen. IT-Büros und Webagenturen stellen ihre mobile Devices kostenfrei fürs Testen zur Verfügung. In sogenannten Open Device Labs (ODL) können externe Entwickler und Designer vorbei schauen und ihre Projekte auf anderen Betriebssystemen prüfen. Der Vorteil: neue Testgeräte werden nicht extra angeschafft und gleichzeitig wird das eigene Netzwerk erweitert. Im Frühjahr 2012 wurde das erste Open Device Lab in Brighton (UK) bei der Agentur Clearleft ins Leben gerufen. Jeremy Keith, der Gründer von Clearleft, stellte externen Entwicklern mobile Geräte zum TestenMehr
% of developers using each developer tool/service caterory
Zwei interessante Aspekte der „App-Ökonomie“ beleuchtet der vierte und letzte Teil unserer Serie zur Umfrage Developer Economics Q3 2013 von VisionMobile. Zum einen wird geklärt, wie wichtig Tools für den Erfolg einzelner Plattformen sind, zum anderen wird die Person der Mobile Developers selbst „durchleuchtet“. Zur Erinnerung: Teil 1 untersucht die Verbreitung der verschiedenen mobilen Plattformen, Teil 2 dreht sich um HTML5, und Teil 3 beantwortet die Frage, wie die Mobile Developer Geld verdienen. Um die Entwicklung von Apps herum ist eine ganz neue Industrie mit hunderten Start-Ups entstanden, nämlich dieMehr
iOS ecosystem
Wonach wählt ein Mobile Developer eigentlich „seine“ Mobile Plattform aus? Und wie (viel) verdient er mit bzw. auf einer Plattform? Die interessanten Antworten auf diese Frage fasst Teil 3 unserer Serie zu den Ergebnissen der Umfrage Developer Economics Q3 2013 von VisionMobile zusammen. Ginge es allein nach der Anzahl der verkauften Plattformen, müsste Android Dank eines Anteils von – laut Studie – 75 Prozent der verkauften Smartphones den Markt dominieren und selbst iOS würde dann bei den Entwicklern ein Nischendasein führen. Um so mehr, da die aktuellsten Zahlen für Q2Mehr
Eine spannende Woche liegt hinter uns, mit sehr verschiedenen Beiträgen, die es in unsere Wochen-Hitliste geschafft haben. Mobile Usability ist immer noch ein viel diskutiertes Thema, aber auch Ubuntu Edge hat starke Aufmerksamkeit bei unserer Leserschaft auf sich gezogen. Mobile Shopping und Mobile Payment sind geradezu Dauerbrenner auf mobile zeitgeist, aber auch Entwicklerthemen, wie unser Blick auf HTML5 erzielen hohe Klickraten. 1. Fünf Mobile Usability Don’ts, die man unbedingt vermeiden sollte Mobile Usability ist längst keine Neuheit mehr. Wir haben uns mittlerweile daran gewöhnt, ewig lange Textpassagen aus dem (mobilen) WebMehr