Alle Beiträge von Rudolf Linsenbarth

Rudolf Linsenbarth

Rudolf Linsenbarth ist Senior Consultant für den Bereich Mobile Payment und NFC bei der COCUS Consulting GmbH. Zuvor war er 11 Jahre im Bankbereich als Senior Technical Specialist bei der TARGO IT Consulting (Crédit Mutuel Bankengruppe). Hier auf mobile zeitgeist schreibt Rudolf Linsenbarth in eigenem Namen .Mehr über Rudolf auf Twitter @Holimuk oder bei XING.

Schiefe Ebene

Veröffentlicht am Januar 11, 2016Von Rudolf LinsenbarthIn Mobile Couponing & Loyalty, Mobile Payment, mz

Mobile Payment: Von Sssst und Bumms

Komplexe Sachverhalte haften am besten im Kopf, wenn man dafür anschauliche Bilder verwendet. Olaf Schrage Mitglied der  Geschäftsleitung der Deichmann SE ist ein Meister des Kopfkinos. Beim Fachkongress „zahl einfach mobil“ sollte er die Bedeutung der neuen Mobile Payment Dienstleister für den Handel einschätzen. Schrage nahm hierfür Bezug auf Otto Waalkes. Dieser hat in einer spannenden Studie das Phänomen der Schräge untersucht. Zu sehen in diesem YouTube Video: Im Prinzip geht es um die Einflussfaktoren einer Vase, die eine schiefe Ebene herunter rutscht. Otto zerlegt das Ganze in zwei Phasen, einweiterlesen
mobile payment
„Payback wählt die UMT AG aus München als Lösungspartner für sein Smartphone basiertes Mobile Payment Verfahren.“ Dies konnte man der Pressemeldung anlässlich der dmexco in Köln entnehmen. Aufmerksame Beobachter der Mobile Payment Szene kennen die Firma und ihr Produkt iPAYst bzw. die UMT Mobile Payment und Loyalty Plattform. Es setzt wie viele andere mobile Bezahlverfahren unter anderem auch auf QR Codes. Das Prinzip findet man auch bei GO4Q (IT Werke) oder den bereits eingestellten Systemen von SQWallet, dem Paypal Piloten in Oldenburg sowie Yapital (Otto Gruppe). Was kann die UMT AG besser als die obenweiterlesen
surrender

Veröffentlicht am November 30, 2015Von Rudolf LinsenbarthIn Mobile Payment

Mobile Payment: Yapital gibt auf – Wer ist der nächste?

Yapital, das Mobile Payment Verfahren der Otto Gruppe hat es trotz massiver Konzernunterstützung nicht geschafft, die selbst gesetzten Ziele zu erreichen. Maik Klotz hat auf Gründerszene treffend analysiert, warum das Projekt scheitern musste: „…Damit ein mobiles Bezahlverfahren funktionieren kann, braucht es vier Dinge: Akzeptanzstellen, Nutzer, ein Problem und eine gute Lösung. Yapital hatte nichts davon…“ Jochen Siegert hat den Exodos der vielen Mobile Payment Startups bereits vor anderthalb Jahren vorher gesagt: Die Zukunft der Mobile Payment Startups: Goldener Exit oder großes Blutbad? Jetzt hat es mit Yapital also einen „Großen“weiterlesen
mobile wallet

Veröffentlicht am November 18, 2015Von Rudolf LinsenbarthIn Mobile Payment

Vodafone Wallet – Kreditkarten hinzufügen so einfach wie bei Apple Pay

Vodafone Kunden können jetzt auch MasterCard Kreditkarten in der Vodafone Wallet einsetzen, teilte das Mobilfunkunternehmen in einer Pressemeldung am Montag, den 16.11.2015, mit. Hinter dieser an sich relativ unspektakulären Mitteilung steckt eine echte Innovation. Vodafone hat nicht nur einfach ein weiteres Karten Scheme in seine Wallet integriert, sondern den kompletten Integrationsprozess neu gestaltet. Der Kunde gibt einfach in der Vodafone Wallet die Daten seiner Kreditkarte ein. Wem das Abtippen zu anstrengend ist, kann – wie bei Apple Pay – die Kartendaten mit der Smartphone Kamera erfassen. Um beim Bezahlen Beträgeweiterlesen
wallet
In der vergangenen Woche haben sowohl die Telekom als auch Vodafone jeweils eine neue Version ihrer Mobile Payment Wallet auf Google Play veröffentlich. Gibt es neue Funktionen? Was wurde verbessert? Diese und ähnliche Fragen sollen hier kurz beleuchtet werden. Vodafone Wallet Bei der Vodafone Wallet gab es ein Major Design Release. Die einzelnen Kategorien in der Wallet sind jetzt klarer strukturiert, die Benutzerführung wurde verbessert und auch in der Ausführung fühlt sich die App sehr viel performanter an. Voraussetzung zur Installation ist eine Vodafone SIM Karte. Die Installation und Konfigurationweiterlesen
aldi

Veröffentlicht am September 21, 2015Von Rudolf LinsenbarthIn Mobile Payment

Mobile Payment: An der Kasse hat es niemand eilig

ALDI und LIDL die beiden Discounter Giganten akzeptieren jetzt auch Kreditkarten. Obwohl nahezu zeitgleich die Kartenterminals an der Kasse erneuert wurden, nutzen weder ALDI Süd noch LIDL die Zusatzfeatures in den neuen Geräten. Nur ALDI Nord hat Nägel mit Köpfen gemacht und die kontaktlose NFC Technik am POS frei geschaltet. Das bringt Vorteile für die Durchlaufzeit bei Beträgen bis 25 €. Der Kunde muss nur noch seine Karte anhalten, damit ist der Zahlvorgang auch schon abgeschlossen. Gerade der Verzicht von ALDI Süd auf diese Payment-Beschleunigung ist schwer verständlich. Performance zähltweiterlesen
credit cards

Veröffentlicht am Juni 22, 2015Von Rudolf LinsenbarthIn Mobile Payment

Attacke auf die Girocard – Aldi und Lidl setzen auf Kreditkarten

Die virtuelle Tinte unter meinem Beitrag: „Während Du schliefst – Aldi führt Mobile Payment ein“ war noch nicht ganz trocken, da kamen bereits die ersten Rückmeldungen. Aus dem Bankenumfeld wurde bestätigt, dass ich den Finger in die Wunde lege. Eine andere Behauptung war, dass all diese neuen Verfahren nur über Werbekostenzuschüsse in den Markt gedrückt würden. Dazu später mehr. Interessant war dann noch eine sibyllinische Bemerkung. Aldi hätte gerne noch mehr gemeldet. Das Essener Unternehmen wäre aber noch nicht so weit. Man wollte aber ein Signal senden, bevor ein anderesweiterlesen
ALDI mobile payment

Veröffentlicht am Juni 16, 2015Von Rudolf LinsenbarthIn Mobile Payment

Während Du schliefst – Aldi führt Mobile Payment ein

„Ausgerechnet Aldi“ war ein häufiger Kommentar. Gilt der verschwiegene Lebensmittelriese doch nicht gerade als Innovationslabor des deutschen Lebensmitteleinzelhandels. Aldi steht nicht für disruptive Technologien sondern für kontinuierliche und konsequente Prozessoptimierung. Und dann auch noch Aldi-Nord, selbst das Schwesterunternehmen Aldi Süd war bisher schneller bei den einzelnen Innovationszyklen. Nach der Pressemitteilung ging ein Rauschen durch den Blätterwald und die sozialen Medien. Die Bildzeitung sprach von Revolution und befasste sich ausführlich mit dem Thema. Einen Tag später kam das Handelsblatt mit der Meldung: „Unser Apple heißt Aldi“. Es gab auch viele Payment Experten,weiterlesen

Sie lesen regelmäßig mobile zeitgeist? Einfacher mit unserem Newsletter.

Über 3.900 Entscheider aus Industrie und Handel beziehen unseren Newsletter bereits.

• Aktuelle Trends, Studien und Marktzahlen
• Bewertung und Einschätzung durch Experten
• oder auch täglich kuratierte News aus der mobilen Welt

Als Dankeschön erhalten Sie exklusiv Zugang zu allen aktuellen Executive Mobile Trendreports!


Die mobile zeitgeist Newsletter (bitte auswählen)

Newsletter