[Whitepaper] Mobilfunk: O2 und Eplus werden bei Fusion Marktführer

whitepaper telekommunikationsmarkt

plant, zu übernehmen

Die Konsolidierung auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt schreitet voran. Mit der geplanten Übernahme von von Eplus durch Telefónica (Endkundenmarke O2) könnte sich die Marktstruktur im Mobilfunk in Deutschland deutlich verändern. Noch ist der Deal nicht in trockenen Tüchern. Zwar haben die Aktionäre von KPN (der niederländischen Eplus-Muttergesellschaft) am 2. Oktober 2013 mit der Freigabe der Übernahme den ersten Schritt absolviert.

Nun steht noch die Entscheidung für oder gegen eine Fusion durch die EU-Kommission beziehungsweise die Bundesnetzagentur aus. Das Beratungsunternehmen DSP-Partners hat die geplanten Übernahmen und die Auswirkungen auf den deutschen Telekommunikationsmarkt, v.a. im Bereich Mobilfunk, untersucht.

Mobilfunk-Markt Deutschland

Durch die Übernahme von Eplus durch Telefónica/O2 würde im Mobilfunkbereich ein neuer Marktführer in Deutschland entstehen mit zusammen 43,8 Millionen Kunden (SIM-Karten) zum Ende des zweiten Quartals 2013, davon 58 Porzent Prepaid-Kunden und 42% Vertragskunden. Die Deutsche bediente zu diesem Zeitpunkt 37,5 Millionen Mobilfunkkunden, davon 45 Prozent als Prepaid-Kunden und 55 Prozent als Vertragskunden.

Bei ergibt sich im Mobilfunkbereich durch die Übernahme von Kabel Deutschland wahrscheinlich nahezu keine Veränderung, trotz des bestehenden KDG-Mobilfunkangebots (das über Telefónica/O2 realisiert wird) für das jedoch keine Zahlen veröffentlicht werden. Per Q2/2013 wies die Gruppe /KDG 32,2 Millionen Mobilfunkkunden aus, davon 52 Prozent Prepaidkunden. Verglichen mit Fernsehen und Internet ist das Feld der Wettbewerber im Mobilfunk näher zusammen und mit drei Anbietern auch stärker konzentriert. Die Fusion schafft jedoch mit O2/Eplus einen Marktführer, der über sechs Millionen Kunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten besitzt.

Alle Informationen zu den Veränderungen im deutschen Telekommunikations-Markt

Mehr Informationen zu den Veränderungen auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt finden sich im Whitepaper „Kampf der Giganten: Deutsche Telekommunikationsanbieter im Fusionsfieber“ von DSP-Partners, das auf mobile zeitgeist kostenfrei heruntergeladen hier werden kann. Neben den Veränderungen auf dem Fernseh-Markt werden hier auch die Umsatz-Veränderungen, die Marktverschiebungen bei Festnetz-Internet und Mobilfunk sowie im Bereich Internet-Services aufgezeigt.

Das Whitepaper kann hier heruntergeladen werden:

Konsolidierung_im_Deutschen_Telco_Markt

Avatar for Stefan Behrendt
Über Stefan Behrendt 11 Artikel
Stefan Behrendt ist Managing-Partner des Beratungshauses DSP-Partners. Er arbeitet mit Telekommunikations-, Medien- & Softwareunternehmen an Projekten zu Strategie, Produktmanagement und Operations. Zuvor hatte er Management-Positionen bei der Deutschen Telekom, abaXX-Technology und Roland Berger inne und war Mitglied des Aufsichtsrats der Scout24-Gruppe, von Swoodoo und atrada Trading Network.

1 Trackback / Pingback

  1. [Whitepaper] Telekommunikationsmarkt Deutschland: Zukünftig drei Marktführer? | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*