Ohne Zurück-Button: Google plant für Android Q vereinfachte Usability

Foto: Google

Mit dem soll der Zurück-Button laut Google nun endgültig passé sein. Beim Release von Android 9 Pie hat bereits eine Gestensteuerung eingeführt, die aber jedoch optional und nicht per Standard aktiviert ist. Nun soll  mit Android Q eine weitere Entwicklungsstufe erfolgen.

Demnach setzt Android Q noch stärker auf Gesten. Diese sollen ohne den Zurück-Button erfolgen. Mittels einer Wischgeste auf dem Home-Icon nach links soll die Zurück-Funktion erfolgen. Diese Infos gehen auf XDA-Developer zurück, die eine frühe Vorab-Version antesten durften. Weiterhin soll auch das Umswitchen zwischen zwei nun schneller ausgeführt werden. Der Weg über die Multitasking-Übersicht würde demnach überflüssig werden.

Da es sich bei der von XDA-Developer überprüften Version um eine Testversion handelt, könnte sich allerdings zum Release von Android Q noch etwas ändern. Die Veröffentlichung des Updates erfolgt wohl im Sommer.

Android Q – Exclusive Hands-on First Look on the Google Pixel 3

Carsten Thomas
Über Carsten Thomas 125 Artikel
Autor und Gamingnerd. Stets interessiert an Tech-Innovationen, Medienwandel und Technikutopien. Redakteur bei mobile zeitgeist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.