Die emotionale Seite des Freiberuflers

Über die Auf und Abs des Lebens als Freelancer

Quelle: Harut Movsisyan, pixabay

Wenn du anfängst, dich einsam zu fühlen

Als fühlt man sich manchmal einsam. Klar, du kannst von anderen großartigen Freelancern umgeben sein, falls du in einem Co-Working-Büro arbeitest. Ebenso kannst du deinen Zeitplan großzügig einteilen, um Freunde auf einen Kaffee zu treffen. Wenn es aber darum geht, dein Business aufrecht zu halten, bist du auf dich allein gestellt.

Mein Tipp? Hol dir Hilfe, wenn du kannst

Sieh ein, kein Mensch ist eine Insel. Die Schönheit des Lebens in unserer Welt liegt darin, dass es eine Antwort für jedes deiner Probleme gibt. Auch für das Problem, fehlender Gemeinschaft. Es liegt an dir, die Antworten auf deine Fragen zu finden.

Der positive Aspekt schwieriger Kunden: Sie stärken deine emotionale Belastbarkeit.

Mit ist auch klar geworden, dass Einsamkeit oft daher rührt, dass man seine Anstrengungen auf die falschen Dinge fokussiert. Womöglich fühlst du dich von dir entfremdet, weil die Arbeit einfach nicht das Richtige für dich ist und dich nicht genug fordert, um dich auf deiner beruflichen Reise weiter zu bringen.

Letztendlich lernen wir immerwährend mehr über uns selbst. Sich in Geduld üben, ist etwas, dass du als definitiv aushalten musst. Daher setze alles daran, deine Community zu finden und aufzubauen.

Umgang mit schwierigen Kunden

Sie kommen in allen Arten vor. Einige Kunden gehören zu der Kategorie, die niemals auf deine Anfragen reagieren. Andere sind unzufrieden mit deiner Arbeit (Unabhängig davon, wie viele Bearbeitungen oder Änderungen du vorgenommen hast). Wiederum andere nutzen dich einfach aus, ohne dich zu .

Der positive Aspekt schwieriger Kunden: Sie können dabei helfen, deine emotionale Widerstandsfähigkeit zu stärken. Zum Glück habe ich inzwischen selten mit ihnen zu tun, weil ich gelernt habe, darauf zu achten, mit wem ich arbeite. Andererseits finde ich es bemerkenswert, wie oft wir Kunden gewinnen können, die uns unwissend bei einem Wachstumsgebiet helfen, der uns vielleicht nützlich ist.

Einmal war ich zum Beispiel völlig fertig, nachdem ich gebeten wurde, einen Haufen Werbetexte für die Geburtstagskampagne einer Marke zu schreiben. Die Zeit drängte und ich lieferte in wenigen Tagen Newsletter, Promotexte, E-Mails sowie einige Produktbeschreibungen ab.

Den Kunden auf einen Sockel stellen

Es ist ein Leichtes, den Kunden auf einen Sockel zu stellen und sich selbst herabzusetzen. Aber so muss es nicht sein. Auch nicht, wenn man Freiberufler ist.

Ich hatte um eine Anzahlung im Voraus gebeten. Aber da die Einführung der Marke „unmittelbar bevorsteht“ (Zumindest wurde es mir so gesagt), ließ ich die Sache fallen, als das Unternehmen mich nicht sofort bezahlte. Überraschung, Überraschung: Bis heute wurde ich nicht bezahlt und die Marke selbst gibt es nicht mehr.

Das war das erste Mal, dass mir so etwas passiert ist. Doch war es ein guter Test und half mir, Aspekte meiner Arbeit zu definieren, darunter auch meine Grenzen. Gleichfalls, worauf ich bestehen sollte und werde und ebenso, was ich für mich als Unternehmer als akzeptabel befinde.

Viele Freelancer können zu Beginn solche Fehler machen, einfach weil sie kein Selbstvertrauen haben. Es ist einfach leichter, den Kunden auf einen Sockel zu stellen und sich darunter. Aber so muss das nicht sein. Auch nicht, wenn man ein junger Freelancer ist. Lerne, dich nicht von anderen ausnutzen zu lassen. Sich selbst treu zu bleiben, wenn es zu solchen Auf und Abs kommt, macht dich letztendlich stärker.

Avatar
Über Kerry Needs 2 Artikel
Kerry ist Texterin und Markenstrategin. Nach dem Studium der Kommunikationswissenschaften, Bewusstseinsforschung und NLP gründete sie 2007 das Online-Magazin Whole Science. Als Freiberuflerin unterstützt sie ihre Kunden in der Marken-Entwicklung, Zielgruppen-Planung und Content- Strategie und -Produktion.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.