Alle Beiträge von Maike Strudthoff

Maike Strudthoff

Maike Strudthoff ist Zukunftsanalystin, Autorin, Speaker, freie Beraterin und Inhaberin. Ihre Spezialisierung: Mobile Services Innovationen und Customer Centricity. Sie hilft Unternehmen die Zukunft zu antizipieren und sich auf Veränderungen vorzubereiten, u. a. durch Workshops, Ideation, Konzept Reviews, Analysen, Benchmarks, usw. Mehr über Maike auf XING, ihrer Website oder per Mail maikestrudthoff[at]mobile-zeitgeist.com

MSIC Retailer App Analyse Comment Volume

Veröffentlicht am Dezember 1, 2015Von Maike StrudthoffIn Mobile Applications, Mobile Commerce

Lidl macht den Top-Job bei den Apps

Die Pole Position aus Sicht der Nutzer geht an den Discounter Lidl. Mit klarem Abstand zeigt die Auswertung der Bewertungen in den App Stores ausgewählter deutscher Lebensmittelhändler Lidl an der Spitze. Ein konstantes Rating von über vier Sternen im Durchschnitt über alle App Stores. Bei Lidl in der App kann man auch einkaufen, aber den Kommentaren nach zu urteilen, lieben die Nutzer insbesondere die Prospektanzeige. Sonst sind sie allerdings nicht sehr gesprächig, oft reicht ihnen ein “Super“ oder „Alles bestens – liefert die für mich relevanten Informationen problemlos und zuverlässig“, um die Bewertungweiterlesen
Sephora Robo Flash
Wie sieht ein nagelneuer, hochmoderner, digitaler, stationärer Laden aus, der sich auf die erfolgreichsten Tests aus dem hauseigenen Innovation Lab stützt? Steckt er voller mobiler Services, die dem Kunden das Leben einfacher oder besser machen? Im ersten „Connected-Store“ der französischen Parfümerie-Kette Sephora in Paris spricht ein Roboter mit freundlichen Augen zu den Kunden. Bei meinem Praxistest begrüßt er mich sogleich mit „Herzlich Willkommen bei Sephora. Ich bin Robo Flash“. Er erklärt mir, wie ich mithilfe eines digitalen Einkaufskorbs in diesem Geschäft einkaufen kann. Digitaler Einkaufskorb mit NFC-Tags So kann ichweiterlesen
Lydia Mobile Pay

Veröffentlicht am September 24, 2015Von Maike StrudthoffIn Mobile Payment

Bezahl-Schmerzen bis der Arzt kommt – digitales Bezahlen in Frankreich

Bezahl-Schmerzen bis der Arzt kommt? Ein Startup bietet die Migräne-Pille für das Payment Problem. Dr. Lydia Solutions im Kittel berät jeden, der eine mobil-digitale Zielgruppe mit einer günstigen Bezahllösung erreichen will. Insbesondere junge Leute auf Events finden die App klasse, sagt der Arzt und VP Sales vom Startup Lydia. Wie auf dem Foto zu sehen ist, soll sich das Chaos von Bargeld, Kreditkarten und Überfallsorgen mit einer kleinen, schlanken Pille namens Lydia beiseite schaffen lassen. Auf den ersten Blick sieht die Lösung aus wie so viele Prepaid-Bezahl-Apps mit Offline, Onlineweiterlesen
windows-phone_large

Veröffentlicht am Mai 19, 2015Von Maike StrudthoffIn Mobile Plattformen, Unternehmen

Die meist gehassten Firmen in Mobile

In der Tech und Mobile Welt müssen Unternehmen sich kontinuierlich anpassen, wollen sie denn relevant für den Konsumenten bleiben. In rasanter Geschwindigkeit gibt es neue Gewinner und Verlierer. Wer den Trends nicht auf den Fersen bleibt oder einfach grundsätzlich zu langsam ist, manövriert sich schnell in Aus. So manches Unternehmen kann dann noch von den Erfolgen der Vergangenheit zehren, aber das potentielle Todesurteil hängt für weitsichtige Menschen schon längst klar und deutlich an der Haustür. Chris Neiger hat auf der Internetseite „The Motley Fool“ drei solcher Firmen ins Visier genommen:weiterlesen
10

Veröffentlicht am Januar 23, 2015Von Maike StrudthoffIn Mobile Commerce

[Infografik] China ist Wegweiser im Everywhere Mobile Commerce

Alles was sich so manche Unternehmen in den USA oder Europa sehnsüchtig wünschen, ist in China längst erfolgreiche Realität geworden. Selbst Mobile Payment gehört dazu. Die Durchdringung mobiler Services im realen Leben ist beeindruckend. Die folgende Infografik stellt nur einige Zahlen zusammen, die einen Eindruck davon vermitteln, warum man China bei einer Marktanalyse rund um Mobile Commerce nicht außen vor lassen darf. Die Social Marketing Agentur We Are Social hat die Daten zusammengestellt und grafisch dargestellt. Nur ein paar Zahlen vorab: China zählt 565 Mio. mobile Internetnutzer, das sind 41%weiterlesen
Mobile Payment Deutschland GAFA

Veröffentlicht am Dezember 1, 2014Von Maike StrudthoffIn Mobile Payment

Mobile Payment in Deutschland (9): Apple wird’s schon richten?

„Apple wird’s schon richten“ mag die Hoffnung von manchem verzweifelten Manager sein, der sich immer noch der Qual der Wahl unter den zahlreichen am Markt gestarteten Mobile Payment Systeme gegenüber sieht. Oder der hilflos unter dem Marktdruck ächzt, wie vielleicht in mancher Bank. Aber ist das wirklich so einfach? Gehört nicht doch ein bisschen mehr dazu? In dieser Serie geht um Mehrwerte im Mobile Payment und um Kreuzungsfelder, die einem neuen Service den notwenigen Schub geben, um gut vom Startblock loszukommen. Beim letzten Mal waren die Mobilfunkanbieter dran, heute sollweiterlesen
unnamed (1)
Ein Kino mit 4.283 Sitzen und 14 Sälen gehört zu den Orten der Welt, die in kürzester Zeit einen sehr hohen Durchsatz an Kunden bedienen müssen. Man stelle sich die Situation an einem Samstagabend rund um die 20 Uhr Vorstellungen vor. Jeder mobilversierte Kinobesucher ist wahrscheinlich bereits auf Handy-Tickets umgestiegen, um sich das lästige Schlange stehen an der Kasse zu ersparen. Aus Insider-Kreisen hört man, dass in Deutschlands drittgrößtem Kino, dem Mathäser Kinopolis im Herzen von München, nun auch bald die Cola und das Popcorn per Handy geordert und bezahltweiterlesen
Mobile Payment Nutzungsfall

Veröffentlicht am November 3, 2014Von Maike StrudthoffIn Mobile Payment

Mobile Payment in Deutschland (8): Mobilfunkanbieter am Rand der Klippe?

Wo fängt man an, um mit Mobile Payment Erfolg bei echten Nutzern zu erzielen? Mehrwerte und Kreuzungsfelder sind zwei Faktoren, die in den Teilen 7 und 8 dieser Serie beschrieben wurden. Jetzt geht’s ans Eingemachte: Wie haben sich die Anbieter neuer Payment Services aufgestellt, um Mehrwerte zu schaffen? Welche Kreuzungsfelder bedienen sie? Wie haben sie die end-to-end Customer Experience gestaltet? Aus historischen Gründen (Payment Serie 2012 und 2013) behalte ich einfach die Reihenfolge bei und beginne mit den Mobilfunkanbietern. Nutzungsfall Analyse: Mobilfunkanbieter Jetzt fragt sich vielleicht der eine oder dieweiterlesen

Sie lesen regelmäßig mobile zeitgeist? Einfacher mit unserem Newsletter.

Über 3.900 Entscheider aus Industrie und Handel beziehen unseren Newsletter bereits.

• Aktuelle Trends, Studien und Marktzahlen
• Bewertung und Einschätzung durch Experten
• oder auch täglich kuratierte News aus der mobilen Welt

Als Dankeschön erhalten Sie exklusiv Zugang zu allen aktuellen Executive Mobile Trendreports!


Die mobile zeitgeist Newsletter (bitte auswählen)

Newsletter