[Whitepaper] Telekommunikationsmarkt Deutschland im Fusionsfieber

whitepaper telekommunikationsmarkt deutschland

Überblick

2013 bleibt ein spannendes Jahr in der Telekommunikation in Europa – der deutsche Markt steht dabei mitten im Zentrum umfangreicher M&A-Aktivitäten. Mit der geplanten Übernahme von Kabel Deutschland durch und der beabsichtigten Akquisition von durch Telefonica (mit der Endkundenmarke ) kann sich die Marktstruktur des Telekommunikationsmarktes in Deutschland deutlich verändern. Außerdem erwägt Gerüchten zufolge auch AT&T den Markteintritt in Europa…

Vodafone hat am 20. September die Zielgerade erreicht, als die EU-Kommission die Freigabe für die Übernahme von Kabel Deutschland erteilt hat.

Telefonica hat mit der Freigabe der Übernahme durch die Aktionäre von KPN (der niederländischen ePlus-Muttergesellschaft) am 2. Oktober den ersten Schritt gemeistert. Nun steht noch die Entscheidung für oder gegen eine Fusion durch die EU-Kommission beziehungsweise die Bundesnetzagentur aus – beide Organisationen werden die Auswirkungen der geplanten M&A-Deals auf den Telekommunikationsmarkt in Deutschland und auch Europa genau analysieren.

Das Beratungsunternehmen DSP-Partners hat die Kombinationen aus Vodafone und Kabel Deutschland (KDG) sowie den potentiellen Zusammenschluss von Telefonica Deutschland mit ePlus auf dem deutschen Markt analysiert – sowohl in Bezug auf die Umsätze, die angebotenen Telekommunikations-Produkte, hinsichtlich der resultierenden Marktpositionen und in Relation zum bisherigen Marktführer Deutsche .

Die drei möglichen starken Wettbewerber im Telekommunikationsmarkt in Deutschland nach den geplanten Fusionen wären

  • die Deutsche Telekom AG (börsennotiert, Hauptsitz Bonn) mit ihrer 100%-Tochtergesellschaft Telekom Deutschland GmbH in Bonn
  • Vodafone Group PLC (börsennotiert, Hauptsitz Newbury England) mit ihrer 100%-Tochtergesellschaft Vodafone GmbH in Düsseldorf und Kabel Deutschland mit Sitz in München
  • Telefonica S.A. (börsennotiert, Hauptsitz Madrid Spanien) mit ihrer 76,83%-Beteiligung an der ebenfalls börsennotierten Telefonica Deutschland Holding AG in München und der ePlus mit Sitz in Düsseldorf

Telekommunikationsmarkt: Finanz-Kennzahlen der Anbieter

Gemäß des Jahresberichts der Bundesnetzagentur hatte der deutsche Telekommunikationsmarkt mit Privat- und Geschäftskunden für Festnetz und Mobilfunk im Jahr 2012 ein Volumen von etwa 58 Mrd. EUR. Daran haben die drei untersuchten Unternehmen die folgenden Anteile (die Umsätze und weiteren Finanzkennzahlen wurden „pro-forma“ ermittelt, d.h. durch Addition der jeweiligen Einzelzahlen der Fusionspartner):

  • Mit fast 23 Mrd. Euro Umsatz (entspricht etwa 40% des Gesamtmarktes) im Jahr 2012 bleibt die Deutsche Telekom der stärkste Anbieter auf dem deutschen Markt, auch nach den möglichen Fusionen
  • Auf Platz zwei folgt dann die Kombination aus Vodafone und Kabel Deutschland mit einem pro forma Gesamtumsatz von 11,5 Mrd. Euro, etwa 20% des Gesamtmarktes
  • Platz drei würde die Kombination aus Telefonica Deutschland und ePlus mit 8,6 Mrd. Euro pro forma Umsatz einnehmen mit einem Umsatz-Marktanteil von 15% am Telekommunikationsmarkt

Mehr Informationen

In einem umfangreichen hat DSP-Partners die Auswirkungen dieser geplanten M&A-Aktivitäten auf die Telekommunikationslandschaft in Deutschland in folgenden Produktkategorien untersucht

  • Festnetz-Internet und Telefonie
  • Fernsehen
  • Mobilfunk
  • Internet-Services

Das vollständige Dossier zum Umbruch auf dem deutschen Festnetz-, Fernseh- und Mobilfunkmarkt kann hier heruntergeladen werden.

Konsolidierung_im_Deutschen_Telco_Markt

Avatar for Stefan Behrendt
Über Stefan Behrendt 11 Artikel
Stefan Behrendt ist Managing-Partner des Beratungshauses DSP-Partners. Er arbeitet mit Telekommunikations-, Medien- & Softwareunternehmen an Projekten zu Strategie, Produktmanagement und Operations. Zuvor hatte er Management-Positionen bei der Deutschen Telekom, abaXX-Technology und Roland Berger inne und war Mitglied des Aufsichtsrats der Scout24-Gruppe, von Swoodoo und atrada Trading Network.

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. [Whitepaper] Telekommunikationsmarkt Deutschland: Zukünftig drei Marktführer? | mobile zeitgeist
  2. [Whitepaper] Fernsehen: Vodafone/Kabel Deutschland vor Deutscher Telekom | mobile zeitgeist
  3. [Whitepaper] Breitband: Vodafone holt auf, Deutsche Telekom bleibt Marktführer | mobile zeitgeist
  4. [Whitepaper] Mobilfunk: O2 und Eplus werden bei Fusion Marktführer | mobile zeitgeist

Kommentare sind deaktiviert.