Mobile Payment Update 3: Neues von Google, Microsoft, Apple, usw.

c Microsoft Windows Phone  Wallet Card
Microsoft Wallet

Wer mPayment News abonniert, bei dem läuft der Ticker in letzter Zeit heiß. In dieser kleinen Update-Serie gehe ich auf die Neuigkeiten einiger Key Player ein. Kurz zusammengefasst: es lässt sich eine Tendenz beobachten, dass Anbieter „echte“ mWallets ankündigen, die weit über die simple Digitalisierung eines Zahlungsmittels hinausgehen. Die Visionen nehmen durch Produktfeatures immer konkretere Formen an – oft allerdings noch mehr als Ankündigung denn als marktreifes Produkt.

In den letzten Artikeln ging es um die Deutsche und (siehe unten). Heute geht es um den Nachzügler . Aber auch um , der uns immer wieder zeigt: schneller ist nicht gleich besser!

Microsoft und Apple Passbook sind sich ähnlich

Die Ankündigungen von Apple und Microsoft im Juni mit kurzem Zeitabstand lassen wohl ausschließen, dass es sich um einen Klone handelt. Aber die jeweils angekündigten Wallet-Produkte ähneln sich.

Apples Passbook konzentriert sich erst mal auf Tickets, Bordkarten und , die zentral in der App abgelegt werden. Ein zentraler und vereinfachter Zugriff auf diese bisherige „Zettelsammlung“ wird möglich. Einen zusätzlichen Mehrwert bietet Apple dem Nutzer über die „intelligenten Erinnerungen“, z. B. die automatische Präsentation des Kinotickets auf dem Startbildschirm, wenn die Uhrzeit und die Lokalisierung mit dem Ticket übereinstimmen.

Auch Microsofts Wallet will Tickets, Bordkarten, Coupons, etc. verwalten. Auch Microsoft bietet theoretisch über APIs dem Kinobetreiber die Möglichkeit, intelligente Erinnerungen einzustellen. Ein wesentlicher Unterschied aber ist, dass Microsoft von Anfang an Payment-Karten integriert. Eine klare Aussage besteht auch zu , das Wallet wird eng mit der -Schnittstelle im Telefon verbunden sein (übrigens bekennt sich Microsoft bezüglich des -Business-Models zur SIM-centric Variante, d. h. Zahlungskarten würden in der SIM-Karte beherbergt sein, im Gegensatz zum Google Modell. Das macht es eventuell auch leichter die Mobilfunkanbieter davon zu überzeugen, mehr zu verkaufen).

Und noch eine Anmerkung zum Thema NFC und Apple. Wenn die Fachwelt doch nach der Passbook Ankündigung sofort wieder gemunkelt hat, dass das 5 mit NFC kommt (ich will mich da nicht ausschließen), gingen die Gerüchte aufgrund eines Berichts des Wall Street Journal vorübergehend in die andere Richtung. Angeblich sieht die Firma aus Cupertino aktuell noch keine Marktreife für NFC, unter anderem aufgrund des hohen Batterieverbrauchs bei NFC Services. In den letzten Tagen allerdings gibt es wieder Gerüchte, dass NFC doch im iPhone 5 kommt. Also wie immer bei Apple, die Gerüchteküche kocht bis zur Produktvorstellung.

Sonst wäre noch anzumerken, dass natürlich auch das der Deutschen Telekom und das dem gleichen Konzept entsprechen. Allerdings steht bei diesen beiden Akteuren deutlich das Mobile Payment im Vordergrund. Microsoft und Apple konzentrieren sich vorerst lieber auf „all die anderen Zettel“, die man noch so im Portemonnaie hat.

Nachtrag: Die Mobile Payment Update Serie im Überblick:

  1. Deutsche Telekom Mobile Wallet
  2. Google Wallet
  3. Microsoft Wallet und Apple Passbook
  4. Banken und Kreditkartenunternehmen
  5. Starbucks, Square… und nochmal kurz Google
  6. Last but not least: Paypal
Avatar for Maike Strudthoff
Über Maike Strudthoff 92 Artikel
Maike Strudthoff ist Innovation Coach, Autorin und Speaker. Ihre Spezialisierung: Digital Services Innovationen und Customer Centricity. Sie hilft Unternehmen die Zukunft zu antizipieren und Veränderungen umzusetzen, u. a. durch Workshops, Ideation, Events, Benchmarks, usw. Mehr über Maike auf XING, ihrer Website oder per Mail maike@jump-next.com

5 Trackbacks / Pingbacks

  1. Mobile Payment Update 1: Neues von Telekom, Google, Microsoft, usw. | mobile zeitgeist
  2. Mobile Payment Update 4: Banken und Kreditkartenunternehmen | mobile zeitgeist
  3. Mobile Payment Update 2: Neues von Telekom, Google, Microsoft, usw. | mobile zeitgeist
  4. Mobile Payment SWOT 5: Microsoft & Samsung – Möchtegern oder Me-Too? | mobile zeitgeist
  5. Mobile Payment Update 6: last but not least - Paypal | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*