Lenovo präsentiert den “ersten faltbaren PC der Welt”

2019 wird wohl das Jahr der faltbaren Geräte. Nach Smartphones will Lenovo die Fold-Technologie nun auch auf Laptops anwenden.
Quelle: Lenovo

2019 wird wohl das Jahr der faltbaren Geräte. Nach Smartphones will die nun auch auf Laptops anwenden.

Auf der Lenovo eigenen Accelerate Veranstaltung in Orlando präsentierte das Unternehmen einen Prototyp, der es in sich hat. Der dort vorgestellte klappbare kann wie ein mit kleinem , ein Desktop mit großem als auch wie ein Tablet im Buchformat funktionieren.

Der faltbare PC ist etwa so groß wie zwei zusammengeklebte 13-Zoll-Laptop-Bildschirme, mit einem nahtlosen, flexiblen OLED-Touchscreen, der sich über eine ganze Seite erstreckt und ein Display mit 2K Auflösung bietet.

Es wird mit Windows ausgeführt und soll angeblich mit einem Akku ausgestattet ein, der ganztägig Energie liefert.

Zugleich ist der Allrounder auch als vollwertiger PC konzipiert. Man kann eine Touchscreen-Tastatur am unteren Rand des Bildschirms platzieren und das Gerät als Laptop verwenden.

Letztlich will Lenovo mit seinem Alleskönner vieles abstecken. Es wird sich dann jedoch herausstellen, ob das Gerät alles will, aber am Ende nichts richtig kann.

Preise als auch Verfügbarkeit sollen erst 2020 bekannt gegeben werden.

Meet the World’s First Foldable PC

Quelle: Lenovo

Carsten Thomas
Über Carsten Thomas 238 Artikel
Autor und Gamingnerd. Stets interessiert an Tech-Innovationen, Medienwandel und Technikutopien. Redakteur bei mobile zeitgeist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.