Interview-Serie #4: Relevanz ist entscheidender Erfolgsfaktor für Mobile Couponing

mobile couponing

Diese Interviewserie zum Thema Mobile Couponing in Deutschland befragt Key Player aus dem Markt nach ihren Zukunftsaussichten für mobile Coupons und mobile Wallets. Unterschiedliche Experten beantworten stets die selben Fragen und werden uns am Ende eine Zusammenfassung der unterschiedlichen Blickwinkel und Meinungen ermöglichen.

Diese Woche sind die Antworten von Dominik Dommick, GF Marketing und Digital bei , zu lesen:

mz: Als erstes die Frage, wie definieren Sie „Mobile Couponing“?

DD: Mobile sind ein Kommunikationsinstrument, das im Orchester eines gesamten – bestenfalls synchronisierten – Marketingplans schon alleine durch die verstärkte Nutzung mobiler Endgeräte eine immer gewichtigere Rolle einnimmt. Bei PAYBACK sprechen wir da von einer Größenordnung von inzwischen mehr als 2,5 Mrd. digitalen pro Jahr!

Coupon-Nutzung in Deutschland Allgemein (alle Coupons, nicht nur Mobile). Quelle: Payback

mz: Was war die wichtigste Entwicklung bzw. das wichtigste Ereignis in den letzten 12 Monaten, das den mobile Couponing Markt vorwärts gebracht hat?

DD: Auf der einen Seite muss für eine entsprechende Akzeptanz erst mal genügend Hardware da sein – da sagen wir Dankeschön an die Kollegen von und Samsung. Auf der anderen Seite muss das, was angeboten wird, relevant sein – sonst wird es nicht genutzt. Insofern haben wir von PAYBACK hier sicherlich im vergangenen Jahr die Messlatte sehr hoch gelegt, was Reichweite und Angebot betrifft.

mz: Welche Rolle spielt mobile Couponing für die Entwicklung des mCommerce und dabei insbesondere die Verknüpfung von online und dem stationären Handel?

DD: Kunden, die heute mobile Coupons nutzen, sind neuen Technologien gegenüber aufgeschlossener als andere, sie tragen zur Verknüpfung der online und offline Welt bei. Statt Papiercoupons einzulösen und mit der EC-Karte zu bezahlen ist der mCoupon Anwender derjenige, der als Erster auch kontaktlose Bezahlverfahren über oder QR ausprobiert und damit den Weg für eine breite Akzeptanz bei Handel und Verbraucher bereitet. Das Angebot dazu müssen Anbieter aber erstmal schaffen – wir legen deshalb großen Wert auf Innovationen. Je attraktiver mobile Coupons und je einfacher die Lösung, desto schneller gelingt die Verknüpfung aller Welten!

mz: Wie bewerten Sie die Einflüsse von zukünftigen mWallets, wie oder das jetzt von der Deutschen Telekom angekündigte . Diese Services werden Coupons enthalten.

DD: Wir beobachten die Entwicklung, noch steckt sie in den Kinderschuhen. Künftig ist das aber sicherlich aber eine weitere interessante Technologie, um crossmedial noch besser den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden.

mz: Was glauben Sie, sind die wichtigsten Impulsgeber, damit sich mobile Couponing in den nächsten fünf Jahren im Massenmarkt entwickeln wird? Und wie wird sich der Markt in fünf Jahren charakterisieren?

DD: Es wird eine Bereinigung des Couponing Marktes geben, die Spreu wird sich vom Weizen trennen. Es funktioniert nicht länger, den Verbraucher mit möglichst vielen Coupons zuzuschütten. Aktuelle Entwicklungen im Markt zeigen genau diese Schwachpunkte vieler Anbieter auf. Wir versuchen, die Relevanz für den Verbraucher ständig zu verbessern.

Payback ist die größte Multichannel Marketingplattform in Europa und erobert kontinuierlich neue Länder – nach Deutschland und Polen folgten Indien und Mexiko. Dies stellt große Herausforderungen an die Struktur, an die Mannschaft und die Kommunikation. Dominik Dommick treibt diese Weiterentwicklung voran – mit dem Fokus Multichannel und Digitalisierung sowie der weltweiten Kommunikation.

 

Avatar for Maike Strudthoff
Über Maike Strudthoff 93 Artikel
Maike Strudthoff ist Innovation Coach, Autorin und Speaker. Ihre Spezialisierung: Digital Services Innovationen und Customer Centricity. Sie hilft Unternehmen die Zukunft zu antizipieren und Veränderungen umzusetzen, u. a. durch Workshops, Ideation, Events, Benchmarks, usw. Mehr über Maike auf XING, ihrer Website oder per Mail maike@jump-next.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*