Hello 2014: Orange begrüßt das neue Jahr mit dem Double Screen

orange hello

Das Jahr fängt mit einer schönen Willkommens-Botschaft des französischen Mobilfunkanbieters Orange an, die ihren Spot „Ten Little Fingers“ digital verlängert haben.

Mit einem Double Screen Feature begrüßt der Konzern einerseits das neue Jahr 2014, trägt andererseits die Kampagnen-Botschaft weiter, dass die Welt mit jedem Tag digitaler wird. Online wird aus dem Spot dadurch ein interaktives Video, in dem man durch Wischbewegungen und Tippen Aktionen ausführt, die die Geschichte im Video weiterlaufen lassen.

Double Screen Experience: Desktop mit Mobile synchronisieren

Das Double Screen Erlebnis ist nun nicht der neuste Stand der Technik, aber nach wie vor eine sehr gelungene Art das in seine digitale Kommunikation einzubinden. Mit einem oder einem Code zum Eintippen kann man sein mit der Website verbinden. Aktionen von Range Rover oder anderen haben gezeigt, dass man durchaus auch weiter gehen kann, was die Interaktion betrifft.

Ich würde mich freuen, in 2014 mehr von solchen Double Screen Kampagnen zu sehen und auch solche, die das Smartphone noch stärker integrieren. Neben Wischen und Tippen sind eben auch Neigung und Bewegung möglich. Sogar (begrenzt) die Einbindung von Sensoren könnte zu spannenden Interaktionen führen.

Hier noch der entsprechende Spot „Ten Little Fingers“:

Avatar for Goran Minov
Über Goran Minov 31 Artikel

Nach Stationen als Online-Projektmanager und Senior Konzeptioner ist Goran heute als Schnittstelle zwischen Kreation, Strategie und Kundenberatung nun seit 2010 als Emerging Media Manager bei MRM Frankfurt tätig, wo er das Ohr auf der Schiene hat und nach Innovationen und Trends Ausschau hält.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*