Google Databoard: Ein interaktives Tool für Studien und Infografiken

databoad head

Wer kennt es nicht: Man muss eine Präsentation erstellen und sucht nach Zahlen, und Infografiken. Anstatt sich sich zu einem Thema seine Infos aus verschiedenen Quellen quer durch Internet zusammen zu suchen, wäre es doch toll, wenn man alles an einem Ort bekäme. Vor diesem Hintergrund haben wir auch u.a. unsere Studiendatenbank gestartet, damit ihr möglichst umfangreich an Mobile-Infos kommt, mit nur einem Klick.

Vor geraumer Zeit hat die Plattform Think With Google ins Leben gerufen, wo Interviews, Esseys, Artikel und Studien zu unterschiedlichen Themen und aus verschiedenen Bereichen veröffentlicht werden. Zusätzlich startete man mit Go Mobile (wir berichteten) eine Mobile-Offensive, um Marketern und Webmastern den Zugang zu Erkenntnissen aus dem mobilen Web zu erleichtern und vor allem beim Aufbau von mobilen Seiten zu helfen.

Google hat in der Zwischenzeit viel mobile Studien und Erkenntnisse gesammelt, die sie in dem neuen Google Databoard jedem zur Verfügung stellen. Dabei handelt es sich um ein interaktives Tool, das Studienergebnisse hervorhebt und sie vereinfacht darstellt. Aktuell kann man aus den bisherigen Studien „Mobile Search Moments“, „The New Multi-screen World“, „Mobile In-Store Research“ und „Our Mobile Planet“ wählen. Hat man sich für eine Studie entschieden, kann man in die einzelnen Kapitel und Learnings einsteigen und sich spezifische Kennzahlen ausgeben lassen.

google-databoard

Um das ganze noch abzurunden, gibt es die Möglichkeit, einzelne Studienergebnisse auszuwählen und sie in eine gemeinsame auszugeben, die man dann in diversen sozialen Netzwerken teilen kann. Leider lässt sich keine Grafik als Datei erstellen, lediglich ein Link (wie diesen hier) wird generiert, was schade ist. Ausserdem sind aktuell nur Studien und Daten für USA vorhanden. Interessant wird es, sobald andere Länder hinzukämen und man das Verhalten verschiedener Länder gegenüberstellen könnte. Vielleicht kommt das ja noch.

 

Avatar for Goran Minov
Über Goran Minov 31 Artikel
Nach Stationen als Online-Projektmanager und Senior Konzeptioner ist Goran heute als Schnittstelle zwischen Kreation, Strategie und Kundenberatung nun seit 2010 als Emerging Media Manager bei MRM Frankfurt tätig, wo er das Ohr auf der Schiene hat und nach Innovationen und Trends Ausschau hält.

1 Trackback / Pingback

  1. Die 10 beliebtesten Artikel des Monats: Google Tools, Pippi Langstrumpf und Mobile Payment | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*