Freelance Apps: Mit den richtigen Apps wird das Smartphone zum Büro

Freelance Apps

In der Bahn die letzten Details für das Kundengespräch fertig machen, vom Hotelzimmer aus auf wichtige Daten zugreifen, Wartezeiten beim Arzt für das Erledigen der To-Do-Liste nutzen – digitale Nomaden arbeiten, dank und den passenden , immer und überall. Immer mehr Arbeitnehmer entscheiden sich, das Büro Büro sein zu lassen und als freier Mitarbeiter oder Freelancer anzufangen. Die Vorteile dieses Arbeitsstils sind nicht von der Hand zu weisen – von der freien Zeiteinteilung bis hin zum Arbeiten von zu Hause – ist man ein Freelancer, steht Selbstständigkeit an erster Stelle.

Was allerdings auch sehr schnell auftritt, ist Stress. Freelancer stehen unter enormen Druck, immer und überall erreichbar zu sein. Deshalb müssen öfter auch schon einmal von unterwegs Projekte verwaltet und bearbeitet oder der Weg zu einem Kundentermin für die Vorbereitung des nächsten Termins genutzt werden. Smartphone oder müssen in solchen Fällen also oft als Büro-Ersatz herhalten, deshalb haben wir im Folgenden hilfreiche Freelance Apps zusammengestellt, die Smartphone und für den nächsten beruflichen Einsatz fit machen.

Zahlungen Ein –und Ausgang

Das Wichtigste vorab, der Cashflow muss stimmen sonst wird aus dem Abenteuer schnell wieder ein nüchternes Erwachen. Apps wie Numbrs oder Paydirtapp helfen, Zahlen und Konten im Überblick zu behalten. Paydirtapp bietet außerdem die Möglichkeit die Zeiterfassung bis zu 60 Minuten in die Vergangenheit zurückzudrehen, wenn man mal vergessen hat, den Time Tracker zu stoppen.

Sehr effektiv, auch wenn in Deutschland noch nicht so verbreitet, ist die Business-Managing App FreeAgent. Time Tracking Funktionen, Erstellen von wöchentlichen Timesheets sowie ausgefeilte Pitch Prozesse in zehn Sprachen ermöglichen eine Kundenakquise, die selbst im Büro nicht besser gestaltet werden kann. Darüber hinaus erinnert die App den User via Timeline an Termine für fällige Steuerausgleiche. Sehr praktisch!

Numbrs: , bald auch für erhältlich / Kostenlos
Besonderheiten: Über 3.500 Banken registriert, einfache Verwaltung, Datenverschlüsselungen über Schweizer Server (geraten wird, dennoch nie die Bankdaten im Server zu speichern)

Paydirtapp: iOS/Single-User ab 8$ (6,19€)/monatlich
Besonderheiten: Time-Tracker, Online-Invoicing, Business Reports, Team-Management, Trello & Chrome-Anbindungen

Freeagent: iOS und Android, Downloadgebühr 4,99€ /20$/monatlich (15,46€)
Besonderheiten: Invoice Reporting, Projekt Management, Banking, Dashboard-Anzeige, Übersicht der Steuerausgleiche

Zugriff auf Artikel und Dokumente: On- und Offline

Zwar ermöglichen immer mehr Fluglinien die Internetnutzung während des Fluges, doch muss bei einer Mehrzahl der Flugreisen immer noch auf die Internetnutzung verzichtet werden. Will man geschäftliche Projekte während des Flugs erledigen, kann dies also durchaus auch mal dank fehlender Internetverbindung zu einem Problem werden. Mit folgenden Apps wird die Produktivität darunter sicher nicht leiden.

Pocket- Read it later!: Der Profi unter den Seitenarchivierern. Ist gerade die Zeit knapp können Inhalte gespeichert und im Offline zustand wiedergegeben werden. Ideal für lange Wartezeiten oder Aufenthaltsorte ohne W-LAN Anbindung. Pocket hat mit über 12 Millionen Nutzern den Nerv der User getroffen. Artikel, Videos und Bilder direkt aus dem im Endgerät speichern. Und am Ende landet alles wo es hingehört. In der Pocket!

Pocket: Android/ iOS /Kostenlos (Premium Erweiterung für 4,49€/Monat)
Besonderheiten: Offline Nutzung, Premium Erweiterung, Integriert in über 500 Apps

Memeo Connect Reader: Google Docs gehört als leistungsstarke Plattform für das Speichern und Aufbewahren von Dokumenten mittlerweile für Geschäftsleute zum Usus. Mit Hilfe des Memeo Connect Readers können diese Dokumente nun auch auf dem mobilen Gerät mitgenommen und auch offline benutzt werden. Vor allem für -Besitzer praktisch: Mit dieser App können viele verschieden Dokumentformate, auch jene von Office, angesehen werden.

Memeo Connect Reader: iOS/ Android / kostenlos
Besonderheiten: Offline Nutzung, Unterstützt viele Office Formate, Air Drucker Anbindung

Überall Vernetzt mit dem mobilen Gerät

Ob Meeting oder Kundengespräch, damit auch unterwegs keine Information verloren geht, empfehlen wir folgende Apps:

Cisco Webex: Nicht nur Meetings von praktisch überall (Küche, Bad, Baumhaus…) aus halten: Mit der mobilen App von WebEx kann jederzeit und von überall aus auch an Meetings teilgenommen werden. Mit der kostenlosen Webex-App werden Dokumente, Anhänge oder Remote-Desktops bearbeitet und wiedergegeben. Selbst Darstellungsgrößen sind mit Meeting-Partnern optimierbar.

Cisco Webex: Andoid/iOS/Basic-Paket kostenlos
Besonderheiten: Manuelle Datenfreigabe, bis zu 25 Meeting-Teilnehmer, Outlook Integration, Premium Integrationen zubuchbar

Call Actions: Diese App bietet zahlreiche Funktionen rund ums Telefonieren. Von der Rückruf-Funktion, über die Wahlwiederholung bis hin zur Möglichkeit mit einem Klick E-Mails und SMS-Nachrichten zu versenden.

Call Actions: Android/kostenlos
Besonderheiten: Individuell anpassbar, SMS, Mailservice integrierbar, keine Querformatnutzung, Organizer-Funktion, App derzeit nur in englischer Ausführung erhältlich

Buffer: Mit der Buffer App lassen sich sämtliche Kanäle verbinden und man erspart sich lästiges Copy & Pasten, was auf dem Smartphone ja eh schon eine kleine Herausforderung darstellt.

Buffer: iOS/Android/kostenlos
Besonderheiten: Übersichtliche Menüführung, Links werden automatisch gekürzt, schnelles einrichten, zeitversetztes Posten

Dokumente von unterwegs aus bearbeiten

Hier noch an der Präsentation arbeiten, da noch ein Dokument in ein PDF umwandeln– mit diesen Apps kein Problem.

Snapseed: Die Foto-App eignet sich zum Bearbeiten und Nachbessern von Aufnahmen. Dank der selektiven Anpassungen können ausgewählte Bildbereiche in Sekundenschnelle ausgeführt werden. Mit dem integrierten Filmkornsimulator sowie den bekannten Tilt-Shift Filter lassen sich spielend Bilder bearbeiten. Besonders geeignet für Schwarz/Weiß-Aufnahmen.

Snapseed: iOS/Android/kostenlos
Besonderheiten: Ausgereifte Bildoptimiermöglichkeiten, kreative Filteranwendungen, Autokorrektur

Ideenreichtum und Kreativität fördern – mit der richtigen App

Wie sagt man so schön: Die besten Ideen kommen an den ungewöhnlichsten Orten. Damit auch unterwegs der Kreativität freien Lauf gelassen werden kann und Ideen sich sammeln, haben wir diese nützliche Apps herausgesucht:

Memonic: Die Memonic-App ist sozusagen ein Online-Notizbuch. Notizen erstellen, Themen recherchieren und Informationen sammeln wird simpel und leicht gehalten. Selbstverständlich lassen sich diese Ideen auch in Gruppen Optimieren und nach Belieben teilen.

Memonic: iOS/Basispaket kostenlos (Premiumversion für 22€/Jahr)
Besonderheiten: Günstige Vollversion, bei Premiumversion unbegrenzter Notizenspeicher, Gratisversion immerhin mit 100 Notizen zum Ablegen, Notizen via E-Mail versendbar, Maximaler Anhang bei Vollversion 20MB bei Basic-Paket 2MB, Gruppenarbeiten möglich

Mindomo: Mit dieser verspielten App können Mind-Maps erstellt und sogar mit Bildern und Grafiken ergänzt werden. Aus den Mind-Maps lassen sich im Anschluss auch Präsentationen erstellen; Ideen können mit anderen Nutzern gemeinsam bearbeitet und geplant werden.

Mindomo: iOS/Android /kostenlos
Besonderheiten: Unendlich viele Mind-Maps erstellbar, Präsentationen direkt aus der Map durchführbar, Offline nutzbar, automatische Synchronisationen

Fazit

Inzwischen ist es schon fast unmöglich, zu wenig Apps zu besitzen. Die meisten sind kostenlos, mit Werbung vollgepumpt und benutzen den User als lebendes Datenmessgerät. Man sollte, besonders wenn man effizient arbeiten will, gucken dass die App vor allem eines ist: Zuverlässig. Wenig Abstürze, Offline-Arbeitsmodus, keine Pop-up Werbung, schnelles Sharen der Arbeit, also Social-Anbindungen, -Integrationen und mobile Zeiterfassung sollten die Mindestanforderung für ein effektives und zeitbewusstes Arbeiten von unterwegs sein.

Und wenn irgendwo in Nicaragua mal das Netz doch ausfallen sollte, dann bleibt ja immer noch eine Runde Swing Copters oder was es noch alles für Games gibt.

Über den Autor: Olcay Büyüktuna ist Marketing Manager beim Möbelshop24 und Autor des Hauseigenen Möbelshop24/Blogs, welcher auf aktuelle Themen rund um das Office eingeht.

[Beitragsbild: Shutterstock]

Avatar for Gast-Autor
Über Gast-Autor 93 Artikel
Wir freuen uns über Fachbeiträge von Gast-Autoren. Infos dazu gibt es hier: Autor werden . Oder schreiben Sie einfach eine Mail an info@mobile-zeitgeist.com

2 Kommentare

  1. Ein wirklich praktische App Sammlung :)
    Vielleicht ist das Tool Jephi (www.jephi.de) auch noch interessant.
    Der Schwerpunkt liegt hier in der online/mobilen Zeiterfassung und es ist auch möglich Rechnungen zu erstellen oder Kunden zu einer online Projektverfolgung einzuladen.
    Grüße
    Jens

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*