Praxistest: QR-Code Shopping bei Deichmann via City-Light-Poster

Deichmann vertreibt Schuhe in stationären Geschäften, Online und via Mobile Shop. Anfang März startete der Schuhhändler ein -Shopping-Pilotprojekt in Bremen. Für drei Wochen können an frequentierten Stellen Deichmann-Schuhe, die auf mehreren hundert City-Light-Postern in der Innenstadt abgebildet sind, via direkt gekauft werden.

Deichmann QR-Code03

QR-Code Shopping Poster an einer Bushaltestelle in Bremen

Aber funktioniert das wirklich? Nun habe ich schon so einige innovative Tests gesehen, die  auf einer tollen Ideen basieren, aber leider an der lieblosen Umsetzung gescheitert sind. Also Grund genug für einen Praxistest: auf nach Bremen zum QR-Code Shopping. Eine Bushaltestelle mit dem Werbeposter, welches 20 Schuhmodelle zur Auswahl anbietet, ist schnell gefunden. “JETZT SMART SCHUHE BESTELLEN – Gleich hier mobil bestellen und mit sicher bezahlen” steht dort geschrieben.

Ich suche mir ein schönes Modell aus und scanne den abgebildeten Code mit meinem Smartphone. Ich werde weitergeleitet in den Onlineshop von Deichmann und fühle mich ein wenig verloren. Für das Mobiltelefon ist der Screen nicht optimiert. Es wird ein Suchfenster angezeigt, ein leerer Warenkorb und irgendwas mit “XXL”. Und wie geht es jetzt weiter? Dann kommt der Vorschlag: “Installieren Sie diese App auf ihrem iPhone und dann zum Home-Bildschirm”. Das Versprechen von der “direkten Bestellung” hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt.

Deichmann QR-Code1

Scan des QR-Codes auf dem Poster ohne App

Ok, neuer Versuch. Ich suche im App-Store nach der App “QRShopping PayPal”, denn die ist auch auf dem Poster benannt. Diese installiert, versuche ich einen anderen Schuh-Code zu scannen. Leider ist die Scheibe vor dem Code von diesem Modell verdreckt und mein Phone will absolut nichts erkennen. Der zweite Bus ist bereits vorbeigefahren, aber ich lasse mich nicht ablenken. Ich nehme ein anderes Schuhmodell.

Ahh, das ist gleich viiieeel besser. Die PayPal App, auf der allerdings das Deichmann Logo prangt, ist sehr übersichtlich. Das Schuhmodell und der Preis werden übersichtlich und ansprechend angezeigt. Ich wähle schnell die Größe aus und drücke auf “Kaufen”. Jetzt werde ich zu PayPal weiter geleitet, gebe meine ID und Passwort ein, wähle die Lieferadresse, soll noch einen QRShopping PIN wählen und…..

Deichmann QR-Code02

QRShopping App von PayPal

… “Fehler. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wenden Sie sich an den PayPal Kundenservice.” OK. Ich versuche es noch einmal. Es fährt der vierte Bus vorbei. Es klappt wieder nicht. Ich gebe auf.

Mein Resümee? Die zugehörige App ist gut gemacht, einfach und übersichtlich. Eine gute Customer Experience. Schade, dass man im Online-Shop landet, wenn man direkt den QR-Code scannt, denn dieser ist nicht optimiert für das Mobiltelefon. Das es letztendlich mit der Bestellung nicht geklappt hat bei meinem Versuch, mag ein Einzelfall sein. Das kann ich nicht beurteilen. Das Gefühl, dass man wirklich “auf die Schnelle” shoppen kann, während man auf den Bus wartet, hat sich noch nicht eingestellt. Aber es ist ein Pilotprojekt und aus Tests will man lernen.

Wenn das QR-Code-Shopping beim Konsumenten mehr Bekanntheit erlangt hat und PayPal es schafft, seine App bei unterschiedlichsten Marken zum Einsatz zu bringen, könnte sich daraus eine einheitliche und unkomplizierte Shopping Experience ergeben. Dann könnte man womöglich shoppen, ohne dabei einen Bus zu verpassen. Die technische Lösung stammt übrigens von Itellium.

Ich bin gespannt, wie sich die QRShopping App entwickeln wird.

email
Maike Strudthoff

Maike Strudthoff

Maike Strudthoff ist Future Analyst und Consultant mit Spezialisierung auf Mobile Services Innovationen. Sie hilft Unternehmen die Marktentwicklungen der Zukunft zu interpretieren und eigene Handlungsoptionen abzuleiten. In über 15 Jahren Berufserfahrung – vor allem in globalen Konzernen und einer führenden Managementberatung – hat Maike zahlreichen Innovationsprojekten und Customer Centricity Initiativen zum Erfolg verholfen. Heute zählen insbesondere führende Handelsunternehmen zu ihren Kunden. Mehr über Maike auf XING, ihrer Website oder per Mail maikestrudthoff[at]mobile-zeitgeist.com

728x90

7 Kommentare

  • Bruno Missoni

    Tja … grosser Anspruch aber keine Quality Assurance

  • PayPal

    Liebe Frau Strudthoff, vielen Dank für den offenen und fairen
    Bericht über Ihre Erfahrungen mit dem PayPal QRShopping-Pilotprojekt in Bremen. Es
    sind genau solche Erfahrungen, die uns dabei helfen, das Verfahren zu
    perfektionieren. Ihre Resonanz wird in die Realisierung zukünftiger Projekte
    einfließen, damit dort, wo mobiles Bezahlen per QR-Code die Pilotphase
    verlässt, alles so funktioniert, wie es die User erwarten.

    • Liebes PayPal-Team, über weitere Inputs zu User Feedback & Akzeptanz würden wir uns bei mz freuen. Es handelt sich beim Praxistest immer um eine Einzelfallanalyse. Interessant wäre es, auch repräsentative Ergebnisse zu teilen (die Sie wahrscheinlich in ihren Test&Learn Analysen erstellen).

  • Guest

    Liebe Frau Strudthoff, vielen Dank für den offenen und fairen
    Bericht über Ihre Erfahrungen mit dem QR Shopping-Pilotprojekt in Bremen. Es
    sind genau solche Erfahrungen, die uns dabei helfen, das Verfahren zu
    perfektionieren. Ihre Resonanz wird in die Realisierung zukünftiger Projekte
    einfließen, damit dort, wo mobiles Bezahlen per QR-Code die Pilotphase
    verlässt, alles so funktioniert, wie es die User erwarten.

  • Kann man den in Frankfurt tatsächlich testen und wenn ja, wo?

  • Hallo Maike,

    danke für deinen ausführlichen Test zum Thema QR Shopping. Wir verfolgen mit großem Interesse die Branche da wir selbst tätig auf diesem Gebiet sind.

    Piconda ist Deutschlands erstes Cloud Onlineshopsystem welches bereits QR Shopping enthält und jeder Händler kann dies für sich nutzen. Der Vorteil den unsere Software bietet ist: Neben PayPal bieten wir 25 weitere Zahlungsmöglichkeiten an – ua. Pay by Call, Keditkarte, etc… Ausserdem werden alle Onlineshops im responsive Design erstellt und sind somit optimal mit dem Tablet oder Smartphone zu bedienen. Ein weitere Vorteil ist, dass keine weitere App installiert werden muss. Unsere QR Codes sind mit einem herkömmlichen QR Reader lesbar – dieser ist bereits auf fielen Geräten installiert.

    Wenn du Interesse hast unsere Software auszuprobieren kannst du dir gern unsere PDF Präsentation ansehen. Darin befinden sich einige Beispiele zum testen. Eine vollständige Bestellung ist in unserem Testshop derzeit allerdings nicht möglich – wir können aber Referenzen nennen die zum ausprobieren verwendet werden können.

    Hier der Link zum PDF http://piconda.com/download/piconda-praesentation.pdf

    Viele Grüße aus München
    Stephan Boehme

  • Hoppla – ich habe gerade gesehen das sich der ein oder andere Fehler eingeschlichen hat. Es wäre nett wenn du das korrigieren könntest – es ist schon spät.

    … Ein weitere Vorteil = … Ein weiterer Vorteil
    … auf fielen Geräten = … auf vielen Geräten

    Danke und einen schönen Abend.
    Stephan

Hinterlasse eine Nachricht

required

required

optional


Unsere Publikationen [Premium Content von mz]

Best of mz Specials

Jetzt kaufen

Dossier: Mobile Couponing

Jetzt kaufen

Dossier: Mobile Payment

Jetzt kaufen