Vertikal faltbar? Sharp zeigt ein klappbares 6,2-Zoll-Handy

Nach Samsung und Huawei geht nun auch Sharp mit einem klappbaren Smartphone in die Offensive. Das Unternehmen plant aber einen auf den ersten Blick kuriosen Weg: Ein Video mit einem frühen Prototyp zeigt, dass das Gerät vertikal klappbar ist.
Foto: Sharp/Youtube/Screenshot

Nach Samsung und Huawei geht nun auch mit einem klappbaren in die Offensive. Das Unternehmen plant aber einen auf den ersten Blick kuriosen Weg: Ein Video mit einem frühen Prototyp zeigt, dass das Gerät sein soll.

Das Falt-Telefon soll über ein 6,2 Zoll verfügen sowie einen 1440 x 3040 AMOLED-Panel. Das Display lässt sich in der Mitte hin falten.

Sharp behauptet, dass das Gerät 300.000 Faltzyklen widerstehen kann, so dass eine langfristige Haltbarkeit kein Problem sein sollte. Gerade durch die geringe Größe im zusammengeklappten Zustand könnte es durchaus eine große Nachfrage nach solch einem Gerät geben.

Sharp Foldable AMOLED Apr 2019

 

Quelle: endgadget.com (Japanisch)

Carsten Thomas
Über Carsten Thomas 236 Artikel
Autor und Gamingnerd. Stets interessiert an Tech-Innovationen, Medienwandel und Technikutopien. Redakteur bei mobile zeitgeist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.