IoT und DSGVO: Die Sicherheitstrends 2019 für Unternehmen

DNS-Angriffe sollen 2019 zunehmen. Sicherheitsstandards sind enorm wichtig.
Foto: pixabay, Thomas Breher

2018 stand vor allem auch im Zeichen von Cyberattacken. und Branchen klagten, dass Millionen Kundendaten kompromittiert worden sind. Laut dem Global DNS Threat Report 2018 haben 77 Prozent aller IT Unternehmen -Angriffe erlebt. Infolge hat EfficentIP für 2019 wichtige Sicherheitsaspekte zusammengefasst.

DNS-Angriffe mit neuem Höchstwert

In Deutschland sind DNS-Angriffe um 57 Prozent angestiegen. Gerade im sensiblen Datenaustausch über IP-Adressen mit , Datenbanken oder Mikroservices wird Unternehmen im zunehmenden Maße bewusst, wie wichtig DNS zur Sicherheit des Netzwerks ist.

eine Gefahr für IoT-Geräte

2019 soll im Zeichen von 5G stehen. Unabhängig von der aktuellen Debatte, inwieweit der schnellere Mobilfunkstandard in Deutschland realisiert werden kann und soll, bringt 5G ein neues Gefahrenpotential für IoT-Geräte mit sich. Demnach berichten laut der IDC IT-Führungskräfte vermehrt von Sicherheitsvorfällen und Angriffen bei IoT-Geräten. Die Zahl an IoT-verbundenen Geräten liegt ab 2023 laut Ericsson bei über 3 Milliarden. Kann die DNS-Sicherheit mit dieser Entwicklung und einer doppelten Netzwerkgeschwindigkeit mithalten?

auf DNS-Ebene integrieren

Seit Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Dennoch haben viele Unternehmen bis heute keine DSGVO-konformen Infrastrukturen integriert. Bis Ende 2021 sollen laut Gartner mehr als eine Milliarde Euro an Sanktionen verhängt werden, insofern die DSGVO-Bestimmungen nicht eingehalten werden.  Durch ein DNS-Sicherheitskonzept, das DSGVO konform ist, können Unternehmen Verfahren entgehen und große Summen einsparen.

Weitere Informationen über DNS-Angriffe und Sicherheit: www.efficientip.com

Carsten Thomas
Über Carsten Thomas 90 Artikel
Autor und Gamingnerd. Stets interessiert an Tech-Innovationen, Medienwandel und Technikutopien. Redakteur bei mobile zeitgeist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.