Interview: Ivana Tzschoppe, SBB über Innovationen und Start-ups

Interview mobile zeitgeist

Vergangene Woche war ich auf der solutions.hamburg und habe mich sehr gefreut, dass Hamburg nun doch (endlich) eine gute Konferenz für Business, IT und Digitalisierung hat, die einen Besuch lohnt. Sie fand auf Kampnagel statt, einem Kulturzentrum auf dem Gelände einer alten Maschinenfabrik, mitten in der Stadt. Die Location passte also hervorragend, die Organisation war super, die Verpflegung perfekt.

Doch das Wichtigste ist, dass die solutions ein wirklich interessantes Themenspektrum mit tollen Speakern geboten hat. Auch hier zwar etwas zu wenig Frauen auf den Bühnen, aber das wird sicherlich im nächsten Jahr besser.

Ich hatte vor Ort Gelegenheit, mit Ivana Tzschoppe von der SBB AG über ihren Vortrag und die Aktivitäten rund um das Innovationsmanagement, das sie mit verantwortet, zu sprechen. Wir sprechen über Innovationen, wie die SBB mit Start-ups umgeht und welche Chancen junge Unternehmen haben, gemeinsame Projekte zu realisieren.

Interviewinhalte

0:00 Vorstellung

0:25 Wie können (große) Corporates Innovationen ins Unternehmen holen?

1:23 Start-ups und SBB: Was ist möglich?

4:12 Der SpeedyShop der SBB

6:55 Das Start-up Battere und SBB

Links und Kontakt

Ivana Tzschoppe, Agile Change Leadership, SBB AG, Division Personenverkehr: Xing | Twitter

 

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 420 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

1 Trackback / Pingback

  1. geekchicks.de » geekchicks am 17.09.2015 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*