Huawei präsentiert P30 und P30 Pro: Mehr Kameras und Nachtsichtfunktion

Foto: Huawei

setzt nach. Bei den Handys und Pro wird die Kamerafunktionalität noch weiter verbessert. Das hat drei Kameras auf der Rückseite eingebaut, das sogar vier. Beide Geräte haben eine Superweitwinkelkamera, eine mit Weitwinkel und eine 5x-Telekamera.

Gerade letztere ist spannend. Denn die 5-fache optische Tele hat eine aufwendige Optik mit mehreren Linsen. Da dies einiges an Platz erfordert, hat sich Huawei entschlossen, eine Art Periskop zu bauen, sodass das Licht per Prisma um 90 Grad umgelenkt wird.

Dank dem sogenannten “Hybrid-Zoom” lässt sich der optische Zoom über 5-fach hinaus 10-fach vergrößern. Huawei bezeichnet dies als einen Mix aus optischem und digitalem Zoom.

Spannend ist auch die . Bei völliger Dunkelheit ist es möglich, Bilder zu machen. Zwar mit verfälschten Farben, doch das Motiv und Details sind eindeutig zu erkennen.

Die P30 Pro wird es mit 8 GByte RAM und 128 oder 256 GByte Flash-Speicher geben. Eine Version mit 512 GByte gibt es nur außerhalb Europas. Außer in schwarz kann man drei Farb-Varianten wählen, die unter den kreativen Namen „Breathtaking Crystal“, „Aurora” und „Amber Sunrise“ zu erhalten sind. Das P30 kostet 750 Euro, das P30 Pro mit 128 GByte 1000 Euro und mit 256 GByte 1100 Euro.

Original-Text: Huawei debuts its P30 and P30 Pro phones, with upgraded cameras in focus

Bearbeitet von: Carsten Thomas mit deepl

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.