Der Anbieter von ‚Wiso Mein Geld‘ mit finanzblick HD auf dem iPad – auch ScreenScraping möglich

ipad als schulbuch

BuhlData einer führenden von Personal Finance Management (PFM) Lösungen hat lange gewartet, aber jetzt mit finanzblick HD eine selbst genannte „social finance commerce platform“ für das iPad vorgelegt.

Kurz gesagt:

Die Anwendung ist ok, aber an einen oder anderen Stelle haben die Macher zu viel gewollt und sind aus meiner Sicht damit über das Ziel, einer einfach zu bedienenden PFM-Software hinaus geschossen und gehen zudem einen kundenfreundlichen aber gewagten Weg beim ScreenScraping-Verfahren.

Im Detail:

Die Einrichtung meines Sparkassenkontos war einfach und schnell und lieferte mir alle zum Girokonto gehörigen Zusatzkonten gleich mit – nur zu einem Bausparvertrag konnte unverständlicherweise kein Saldo geliefert werden.

Überrascht war ich, dass die Einrichtung meines 1822direkt Kontos möglich war – bisher unterstützte keine Mobile- dieses Konto, da die 1822direkt keine passende Schnittstelle anbietet.

Screenscraping

Die Kollegen von BuhlData gehen einen gewagten Weg: Sie ermöglichen die Abfrage via ScreenScraping über den Umweg eigenen Server – will heißen, ich übergebe meine persönlichen Daten der BuhlData und diese die Daten für mich bei meiner Bank ab.

Rechtlich eine Grauzone (wie bei sofortüberweisung zu sehen), aber immerhin wird man vorher darauf hingewiesen und kann sich selber überlegen, was man tut.

Als Navigationspunkte für das jeweilige Konto dient das Symbol jeweiligen Girocard – ein wenig gross gewählt, aber dadurch auch gut erkennbar.

Etwas verwirrend sind in ersten Nutzung die Pop-Ups für die Detailauswahlen, da diese an verschiedenen Stellen der Oberfläche erscheinen.

Konten gruppieren

Sinnvoll erscheint die Möglichkeit Kontengruppierung – das dies nach der Gruppierung aber lediglich zu einem Element mehr in der Kontenliste führt und die zugeordneten Konten nicht in der Gruppe verschwinden erscheint mir unsinnig.

Bei Anlage meines PayPal-Kontos bin ich dann auf ein recht merkwürdiges Wording gestossen und gescheitert – neben meinem API-Benutzernamen sollte ich meine Unterschrift eingeben. Das kann man dem Kunden sicher leichter machen und ich habe schon elegantere Einbindung erlebt.

Zahlenfreaks kommen auf ihre Kosten

Bei den Ausgaben-Auswertungen bietet finanzblick HD den größten Umfang den ich bisher gesehen habe. Das macht Spaß und ist sicher was für Zahlenfreaks. Sinn der hat sich mir nicht auf den ersten Blick erschlossen, nach einigen Probieren macht aber auch das Sinn für Menschen die so etwas wollen.

Störend ist, dass sich die Anwendung ausschließlich im Landscape-Modus betreiben lässt. Da sollte auf jeden Fall nachgearbeitet werden.

Multi-Plattform wäre schön

Wie ich hörte, sollen die Kollegen auch an einer iPhone arbeiten. Wünschenswert wäre dann eine Geräte übergreifende Lösung die iPad, iPhone und auch die PC-Software einbindet und eine konsistente Datenhaltung ermöglicht.

Was ich bisher noch nicht gefunden habe ist Grund, warum das Produkt „ platform“ genannt wird. Stand heute habe ich eine Personal Finance Management Software gesehen – nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Verwandte Artikel

Über André M. Bajorat 9 Artikel
André M. Bajorat ist ehemaliger Geschäftsführer der Giropay, Mitglied der Geschäftsführung der Star Finanz sowie CEO der NumberFour und heute als freier Berater im deutschen Startup- und eCommerce-Umfeld aktiv. Sein Blog ist für ihn eine riesige Linksammlung zu den Themen Banking, Payment und Mobile.

4 Kommentare

  1. Deine Kritik mit der „Unterschrift“ sollte sich besser an PayPal richten. Dort heißt das Feld nun mal leider so.
    Siehe paypal.com -> einloggen -> Mein Konto -> mehr … -> Verkäufer / Händler -> API-Zugriff – Aktualisieren -> API-Signatur anzeigen.
    Dort findest du das Feld „Unterschrift“.

    Wenn man PayPal in finanzblick HD einrichten will, gibt es unter dem Feld Unterschrift einen Link „Woher bekomme ich meine Zugangsdaten für Paypal?“. Dort ist sehr ausführlich beschrieben, wo man die Informationen auf der PayPal Seite findet.

1 Trackback / Pingback

  1. Update: Mobile Banking mit finanzblick jetzt auch für iPhone und mit iCloud Sync | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.