App Mighty startet mit speziellem Fitness- und Selbstverteidigungsangebot für Frauen

Foto: Mighty Self Defense

Neue - Mighty ermutigt Frauen sich zur Wehr zu setzen // Startet besonderes Angebot zum Frauentag

Die Newcomer-App Mighty (’s „Neue Lieblingsapp“), ein Fitness- und Selbstverteidigungsangebot speziell für Frauen, ist neu auf dem iPhone erschienen. Mighty kombiniert Fitnesstraining mit effektiven Selbstverteidigungstechniken. Die Nutzerinnen können so während des Workouts gleichzeitig lernen, sich gegen Übergriffe zu verteidigen. Zur Feier des internationalen Frauentages bietet Mightyvom 8. bis 14. März 50 Prozent Rabatt auf sein gesamtes Monats-, Jahres- und Lebenszeitprogramm an.“

“Mighty soll dazu ermutigen, das Leben nach den eigenen Vorstellungen zu leben“, sagt Nadja Wohlleben, Selbstverteidigungstrainerin und eine der starken Frauen hinter Mighty. „Zu wissen, wie man sich im Notfall verteidigen kann, schafft Selbstbewusstsein auch in ganz alltäglichen Situationen. Wir wollen dieses Wissen so weit wie möglich zugänglich machen.“ Die Berlinerin trägt den schwarzen Gürtel in Taekwondo, verfügt über 20 Jahre Kampfkunsterfahrung und hat Hunderten von Frauen und Mädchen beigebracht, sich gegen Belästigung und sexuelle Gewalt zur Wehr zu setzen.

Während ihrer Arbeit beim Neuköllner Verein FrauenBewegungBerlin e.V. stieß Wohlleben wiederholt auf das gleiche Problem. Nach ihren Wochenend-Workshops fragten die Schülerinnen immer wieder nach Möglichkeiten, zu Hause zu üben. „Leider gab es nie etwas, das ich wirklich empfehlen konnte.“

Andreas Pursian, Softwareentwickler und ebenfalls Berliner, entdeckte das gleiche Problem, als er sich mit seiner und seiner Tochter für einen Selbstverteidigungskurs im Prenzlauer Berg anmeldete. „Ich war überrascht, dass noch niemand dieses wichtige Thema in ein überzeugendes digitales Videoformat gebracht hat.“ Pursian ist so etwas wie ein Pionier im Bereich Video-. Seine letzte App Hyper, ein kuratiertes Videomagazin, wurde von Apple dreimal als „Best of the Year“ ausgezeichnet und erhielt den Red Dot Design Award in der Kategorie „Best of The Best“.

Die beiden begannen 2018 die Zusammenarbeit zu Mighty. Das Projekt wuchs schnell zu einem Team von Designern, Video- und Selbstverteidigungsprofis heran – darunter die sieben Mighty-Trainerinnen, die durch die über 300 Video-Lektionen und -Trainings führen.

Das Programm von Mighty folgt einem ganzheitlichen Ansatz, der den Schwerpunkt gleichermaßen auf die Förderung mentaler und physischer Stärken legt. Die Nutzerinnen lernen selbstbewusstes Auftreten und verbale Verteidigungstechniken ebenso wie schnelle Reaktionen gegen körperliche Angriffe und die Befreiung aus Gewaltsituationen. „Unsere Vision ist eine Welt, in der keine Frau Angst hat, für ihre Interessen einzustehen und sich, wenn nötig, zur Wehr zu setzen“, sagt Wohlleben. „Egal ob auf der Straße, am Arbeitsplatz oder in Beziehungen.

Quelle: Mighty Self Defense: Neue Fitness-App Mighty ermutigt Frauen sich zur Wehr zu setzen; Startet besonderes Angebot zum Frauentag

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.