Alle Beiträge von Heike Scholz

Heike Scholz

Heike Scholz ist Gründerin von mobile zeitgeist, Autorin, gefragte Rednerin, Dozentin und Workshop-Leiterin. Mehr auf ihren Webseiten oder auf XING

Audi TT

Veröffentlicht am Mai 22, 2015Von Heike ScholzIn Mobile Marketing, mz

Audi TT Broschüre mit Augmented Reality

Immer wieder gibt es Kampagnen und Projekte, bei denen ein Printprodukt durch den Einsatz eines Smartphones aufgewertet und interaktiviert werden soll. Meist spielen hierbei verschiedene Technologien (Augmented Reality, Bluetooth etc.) zusammen, um auf unterhaltsame Art und Weise das analoge Druckwerk mit digitalen Inhalten anzureichern. Audi hat im Oktober 2014 das “Virtual Cockpit” für den Audi TT vorgestellt. Hierfür wurde von der Agentur Razorfish der “Audi TT Brochure Hack” entwickelt, bei dem das Virtual Cockpit mit Prospekt und Smartphone erlebbar werden sollte. In der Broschüre wurden die Innenraumaufnahmen mit leitfähiger Farbeweiterlesen
road closed

Veröffentlicht am Mai 21, 2015Von Heike ScholzIn Mobile Advertising, mz

Adblocker: Der Kampf um die Werbeerlöse

Für Publisher wird das Leben auch online nicht einfacher. Gelingt es schon nicht, die Geschäftsmodelle der analogen Vergangenheit auf die Online-Welten zu übertragen, bedrohen Technologien immer mehr die bisher zumindest noch einigermaßen lukrativen Einnahmequellen. So schmelzen die Umsatzströme aus Online-Display-Werbung durch den zunehmenden Einsatz von Ad-Blockern immer weiter zusammen. Einige Verlage kamen daher auf die Idee, sich per Gesetz Zugang zu den Werbeeinnahmen von Suchmaschinen zu verschaffen. Die Diskussionen um das Leistungsschutzrecht sind hinlänglich bekannt. Netzneutralität gefährdet Es erscheint manchem, als ob nur noch Google am Online-Werbegeschäft verdient und so habenweiterlesen
paris apple store
Kaufentscheidungen am Point of Sale (POS) sind zunehmend von der mobilen Nutzung beeinflusst. Deloitte konnte im Rahmen einer Studie in den USA feststellen, dass der Anteil der Kaufentscheidungen, die von Mobile beeinflusst waren von 19 Prozent im Jahr 2013 auf 28 Prozent im Jahr 2014 angestiegen ist. Der Handel biete jedoch angesichts dieser Entwicklung den Konsumenten zu wenig Möglichkeiten, das Kauferlebnis am POS digital zu unterstützen. Mobile Käufer nutzen das Smartphone immer weniger zum Preisvergleich am POS und immer mehr für Inspiration und Recherche. Der Anteil des mCommerce an den Gesamtumsätzen istweiterlesen
mobile zeitgeist mobikon

Veröffentlicht am Mai 19, 2015Von Heike ScholzIn mz, Nachlesen

mobile zeitgeist auf der Mobikon 2015

In diesem Jahr waren wir mit einer eigenen Präsenz auf der Mobikon. Da ein klassischer Messestand uns nicht sinnvoll erschien, haben wir uns dafür entschieden, eine der tragenden Säulen der Messehalle für uns zu nutzen. Einfach nur unser Logo dort anzuhängen wäre zu wenig gewesen, denn uns geht es um Dialog und Austausch. Also haben wir den Besuchern der Messe die Möglichkeit gegeben, direkt auf unserer Säule Themenwünsche für unsere Redaktion, Jobangebote oder -gesuche oder auch andere Nachrichten zu hinterlassen. Es dauerte nicht lang, bis die ersten Vertreter von Unternehmenweiterlesen
app uninstall
Kürzlich hatten wir einen Blick auf die App-Müdigkeit der mobilen Nutzer geworfen. Dabei hatten wir auf den Effekt hin gewiesen, dass die Nutzer zwar immer mehr Zeit mit Apps verbringen, aber die Zahl der Downloads von Apps stagniert. Wie schwierig es ist, in das “Relevant Set” der Nutzer zu gelangen, hatten wir ausführlich dargestellt. Einen Aspekt hatten wir nicht genauer betrachtet und zwar die Wichtigkeit der Performance und Stabilität einer App. Innerhalb der Basics einer App (Einfachheit, Relevanz, Konsistenz, Verlässlichkeit) gehört dies sicherlich zur Verlässlichkeit. Wie entscheidend die Stabilität einer Appweiterlesen
smartphones beach

Veröffentlicht am Mai 14, 2015Von Heike ScholzIn Nutzerverhalten

Smartphone nicht dabei: Wie nomophob bist Du?

Immer mehr Menschen fühlen sich unwohl oder geraten sogar in Panik, wenn sie ihr Smartphone nicht bei sich haben. Vor kurzem hatten wir über solche Verhaltensweisen noch gelächelt oder gespöttelt, doch mittlerweile wird “Nomophobie” (No–Mobile-Phone) zunehmend Gegenstand von wissenschaftlichen Untersuchungen. Caglar Yildirim und Ana-Paula Correia von der Iowa State University School of Education haben eine zweiteilige Studie initiiert, die im August 2015 in Computers in Human Behavior veröffentlicht werden wird. In einem ersten Schritt interviewten sie neun Studenten, wie sie sich fühlten, wenn sie ihr Smartphone nicht in der Nähe hatten. Aus diesen Antworten leiteten die Wissenschaftlerweiterlesen
bom15 winner

Veröffentlicht am Mai 14, 2015Von Heike ScholzIn Awards

Best of Mobile Awards 2015: Das sind die Gewinner

Am 11. Mai 2015 wurden im Rahmen der Mobikon in Frankfurt die Best of Mobile Awards 2015 verliehen. Dies war nun bereits das dritte Mal, dass die Best of Mobile Awards von Haymarket vergeben wurden und wieder wurden bemerkenswerte Lösungen und Personen ausgezeichnet. In insgesamt 12 Kategorien wurden die begehrten Preise in diesem Jahr vergeben und die Gewinner sind *Trommelwirbel*: Mobile Commerce: Wunderkauf (checkitmobile) Brand Communication: Watch Out! (serviceplan gruppe) Media: Quizduell im Ersten (Appsfactory) Advertising: Makeup Genius App (L’Equipe L’Oréal) Finance: Lendstar (Lendstar) Mobility & Travel: Quixxit (Cheil Germany) Education:weiterlesen
min alxe

Veröffentlicht am Mai 8, 2015Von Heike ScholzIn Fundstücke

[Comic] Schwarzer Humor gegen die Smartphone-Manie

Weltweit setzen sich Menschen mit den Auswüchsen unserer Smartphone Nutzung auseinander. So hilfreich die Geräte für uns im täglichen Leben sind, so zeigen doch manche Zeitgenossen ein eher merkwürdiges und teilweise auch grausames Verhalten. Da wird schnell doch das Selfie vor einem Unfall geschossen, anstatt zu schauen, ob man helfen kann. Der Taiwanese Min Alxe nimmt dieses Verhalten in seinem vor schwarzem Humor triefenden Video auf’s Korn. Der knapp drei-minütiger Comic des Designers wurde auf YouTube bereits über 1,5 Millionen Mal geklickt. Via WiWo, Michael Krokerweiterlesen