Mobile Websites besser präsentieren: place.it

Place.It
Place.It

Oft möchte man seine Mobile Webseite für Präsentationen als Screenshot darstellen und stellt dann fest, dass der Screenshot alleine nicht viel Charme versprüht.

Abhilfe schafft hier das neue Online-Tool Place.it, mit dem ein Screenshot einfach in ein Stock Image importiert werden kann, um der Darstellung so etwas mehr Pepp zu verleihen. Noch viel praktischer: Durch die Eingabe einer URL erstellt das Tool eines Screenshot der Webseite in der richtigen Größe und fügt diesen in das Bild ein. Das Ergebnis kann dann z. B. aussehen wie im folgenden Bild.

Place.It

Die Nutzung ist kostenlos. Ich bin gespannt, wann mir das erste Mal auf einer Veranstaltung bei zwei verschiedenen Vorträgen das selbe Bild begegnet.

Avatar for Patrick Voelcker
Über Patrick Voelcker 32 Artikel
Patrick beschäftigt sich beruflich und privat seit 2005 neben der Webprogrammierung auch mit der Entwicklung von Mobile und Native Apps. Er ist Rich Media Innovation Specialist bei Google und Autor des Buches "Spiele programmieren für iPhone und iPad" (dpunkt-Verlag). Außerdem ist er Gastdozent an der Popakademie Baden-Württemberg und der Filmschule Köln. Auf Mobile Zeitgeist schreibt er dementsprechend hauptsächlich über Trends und Entwicklungen in Mobile Entertainment [XING]

6 Kommentare

  1. Was ist mit iSweetit? Erstellt schöne Mockups in realer Umgebung, selbst wenn man offline ist. Das coole dabei ist, dass es auch Drucksorten und nicht nur Geräte von Apple gibt.

    • Mit dem neuen Update ist es sogar möglich, mit der iPhone-Kamera den Hintergrund von freigestellten Mockups on Location zu ändern. Das ist toll, wenn man dem Kunden in Sekunden präsentieren möchte, wie seine neue App/Website vor seinem Firmenstandort (oder in der Ubahn, im Park, vor Sehenswürdigkeiten…) aussieht. Der Kreativität und Flexibilität sind keine Grenzen (oder vorgegebene Hintergründe) gesetzt.

  2. Günstiger ginge es auch mit der App InstaMockup, damit kann man auch Screens von Apps und Webseiten in realen Umgebungen zeigen. Sind noch nicht viele Screens da, da die App gerade neu ist. Wächst aber kontinuierlich und bis 1440px sind die Bilder auch kommerziell gratis nutzbar…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*