[Lesetipp] Technologien am POS: Konsument vs. Handel

kundenkarten

Wie doch Wahrnehmungen manchmal auseinander gehen. Schlimmstenfalls führt es im Geschäftsleben dazu, dass Unternehmen sich auf Angebote und Services konzentrieren, die von den Kunden als gar nicht so wichtig erachtet werden.

Dies zeigt eine Studie der Unternehmensberatung PWC recht deutlich, bei der 2.000 Konsumenten und 230 Händler befragt wurden. Es geht um das kommende Weihnachtsgeschäft und welche Rolle das Ladengeschäft aus Sicht der Nutzer dabei hat.

Fast 60 Prozent der Befragten wollen in den Geschäften und nicht online einkaufen. Die Möglichkeit, die Ware zu sehen, anzufassen und anzuprobieren sind hier die Vorteile für die Kunden. Doch wenn es darum geht, welche Technologien sich die Kunden am wünschen, sieht man eine Diskrepanz dazu, was der Handel denkt, was ausgebaut werden sollte.

Welche Technologien sich die Konsumenten am POS wünschen und was die befragten Händler meinen, welche Technologien die Shopping Experience verbessern, können Sie im vollständigen Artikel auf ZUKUNFT DES EINKAUFENS lesen.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 411 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*