Die mobile Bedienungsanleitung von Mercedes Benz: B-Class Guide App

mobile bedienungsanleitung

Dass der Stuttgarter Autobauer Mercedes-Benz auch abseits von Rennspielen kann, wurde bereits mit der Sternhelfer App bewiesen. Mit der B-Class Guide App bringen die Schwaben, wie Hyundai und Dodge vor ihnen, die mobile Bedienungsanleitung für eines ihrer Fahrzeuge auf Smartphone und Tablet.

Entwickelt wurde die App für Besitzer der neuesten B-Klasse. Das Erklären grundlegender Fahrzeug-Funktionen, zum Beispiel die Bedienung der Scheibenwischer oder den richtigen Reifendruck, steht im Fokus der Applikation. Die Ersten Schritte mit dem neuen Auto sind über so genannte Quick Starts oder die visuelle Suche zugänglich. Erstere behandeln immer ein spezifisches Themengebiet im Auto auf einen Blick, etwa die Funktionen des Lenkrads, der Heizung oder des Bordcomputers.

Interaktive 3D

Bei der visuellen Suche geschieht die Navigation nicht nach Themenbereich sondern anhand der Stelle des Fahrzeugs, zu der eine Frage auftaucht. Hierfür wird an einem 3D-Modell navigiert. Ein Klick auf den Reifen zum Beispiel zeigt Informationen zum richtigen Luftdruck an. Wer detailliertere Informationen aus dem sehr umfangreichen Handbuch sucht, kann auch auf eine Keyword-Suche zurückgreifen.

Neben klassischen Handbuch-Inhalten erklären zahlreiche Videos und Animationen dem frisch gebackenen Neuwagenbesitzer alle High-Tech-Funktionen des Fahrzeugs, die das Fahren noch einfacher und angenehmer gestalten sollen.

Ein guter Weg um das Bewusstsein für Spritspar-Funktionen zu stärken und die Nutzung von Effizienzverbesserungen, wie dem Synchronisieren des Mobiltelefons mit dem Bordcomputer, zu erhöhen.

Pannenhilfe

Besonders hervorzuheben ist die Pannenhilfe Funktion der App. Hier findet man Hinweise zur Behebung kleinerer Probleme. Bei größeren Schwierigkeiten als einem platten Reifen oder einer leeren Batterie, kann man sich direkt mit der Mercedes Pannenhilfe Hotline verbinden lassen.

Die App erfindet die Bedienungsanleitung nicht neu, macht das schnelle Nachschlagen durch die Suchfunktionen aber wesentlich angenehmer und hat durch den schnellen Zugang zur Pannenhilfe-Hotline einen netten Mehrwehrt.

Allerdings wäre hier ein wenig mehr Kreativität wünschenswert gewesen, um dem Nutzer einen dauerhaften oder zumindest regelmäßigen Anreiz zur Nutzung der App zu geben. So ist die Gefahr groß, dass der B-Class Guide schnell in Vergessenheit gerät, hat man sich erstmal an sein neues Vehikel gewöhnt.

Der Vorteil einer papierlosen Bedienungsanleitung ist allerdings nicht von der Hand zu weisen. Die Suchfunktionen machen das Nachschlagen wesentlich angenehmer und im Inhalt steht die Applikation dem gedruckten Handbuch in nichts nach. Kein Wunder also, dass der Download mit stolzen 43 MB zu Buche schlägt. Eine WLAN-Verbindung wird also dringend empfohlen, um dem Papierhandbuch endgültig adieu zu sagen und zusätzlichen Platz im Handschuhfach zu schaffen.

Über den Autor: Markus Neumann ist seit 2010 als Mobile Experte für verschiedene Unternehmen in Deutschland und den USA tätig. Der Diplom Medienwissenschaftler arbeitet heute als Strategischer Planer bei SinnerSchrader Mobile in Berlin.

Avatar for Gast-Autor
Über Gast-Autor 93 Artikel
Wir freuen uns über Fachbeiträge von Gast-Autoren. Infos dazu gibt es hier: Autor werden . Oder schreiben Sie einfach eine Mail an info@mobile-zeitgeist.com

3 Kommentare

  1. Wir werden in einigen Tagen Besitzer eines B 200 sein. Dafür wünschen wir uns die Bedienungsanleitung auf unserem iPad. Wie können wir das erreichen?

    Für Hilfe sind wir dankbar und grüßen vielmals!

  2. Wir werden in einigen Tagen einen B 200 haben und wünschen uns dafür die mobile Bedienungsanleitung auf unserem iPad zu haben.

    Wie können wir das erreichen?

    Liebe Grü

1 Trackback / Pingback

  1. Audi bietet AR-Handbuch für neue Modelle an | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*