Der Mehrwert mobiler Services: Mobile Moments

Mobile Moments

Immer wieder wird über die Mehrwerte diskutiert, die ein mobiler Service mitbringen muss, damit Kunden die App nicht nur runterladen, sondern auch regelmäßig nutzen. Um dieses alltägliche Engagement der Nutzer zu erzielen, muss ein mobiler Service gut auf die Bedürfnisse (auch gerne „Probleme“ genannt) der Kunden einer bestimmten Marke angepasst sein.

Ein Copy-Paste der Offline-Variante oder eines bestehenden Web-Services wird in der Regel nicht funktionieren, da es nicht auf den Kontext des Nutzers in einer mobilen Situation angepasst ist und somit der Mehrwert am Ziel vorbeischießt. Forrester schlägt vor, die Mehrwerte innovativer mobiler Services in sogenannten „Mobile Moments“ zu suchen.

Anders ausgedrückt lässt sich auch von Customer Centric Service Development sprechen. „Customer Immersion“ oder „Walking the Customers Shoes“ sind Methoden, mit denen sich „Probleme“ entdecken lassen, die durch mobil-digitale Services adressiert werden können und somit Mehrwerte für Kunden liefern und die Kundenbindung fördern.

Das folgende Video zeigt Forresters Definition von Mobile Moments:

 

Avatar for Maike Strudthoff
Über Maike Strudthoff 156 Artikel
Maike Strudthoff ist Zukunftsanalystin, Autorin, Speaker, freie Beraterin und Inhaberin. Ihre Spezialisierung: Mobile Services Innovationen und Customer Centricity. Sie hilft Unternehmen die Zukunft zu antizipieren und sich auf Veränderungen vorzubereiten, u. a. durch Workshops, Ideation, Konzept Reviews, Analysen, Benchmarks, usw. Mehr über Maike auf XING, ihrer Website oder per Mail maikestrudthoff[at]mobile-zeitgeist.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*