Command & Conquer Rivals: Der Tiberium-Konflikt nun für Smartphone erhältlich

Command & Conquer mobil

Command & Conquer: Rivals setzt die Echtzeit-Serie um den Tiberium-Konflikt auf Smartphone fort.
Foto: EA

Der -Konflikt geht weiter. Es ist die Rückkehr der Echtzeit-Strategie-Legende schlechthin. Allein, wenn der Name Command & Conquer fällt, werden viele Gamer-Herzen höher schlagen, da sie sich an verwegene, tagelange Schlachten an ihren PCs zurück erinnern werden. Als die einstigen Westwood Studios 1995 ein isometrisches Taktikspiel entwickelten, hätte wohl niemand ahnen können, dass sie damit zugleich den Grundstein einer erfolgreichen Strategiespiel-Reihe legten und zugleich mit das Genre begründeten.

Bis heute feiern Fans die Serie für die taktische Komponente, der besonderen Atmosphäre, geprägt durch spielfilmartige Zwischensequenzen, als auch der spannenden Story. Nachdem es lange Zeit ruhig um C&C geworden war, nun die Überraschung. Mit C&C RIVALS geht der Tiberium-Konflikt weiter. Schöne Grafik, rasche Gefechte gegen andere Generäle, dazu viel Knobelei um beste Truppenstärken und Konstellationen.

Neu dabei: Publisher Electronic Arts trennt sich mit Command & Conquer vom PC- und Konsolenmarkt und hat sich für mobile Endgeräte als Plattform entschieden. Anhänger der Windows-PC-Vorgänger können sich auch freuen. EA hat Remaster-Versionen des ersten Command & Conquer und von Alarmstufe Rot angekündigt.

Command & Conquer: Rivals ist ab sofort als Download für Smartphones und Tablets mit iOS und Android erhältlich.

Command and Conquer: Rivals – Official Reveal Trailer

Carsten Thomas
Über Carsten Thomas 51 Artikel
Autor und Gamingnerd. Stets interessiert an Tech-Innovationen, Medienwandel und Technikutopien. Redakteur bei mobile zeitgeist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.