Google Studie zur weltweiten Smartphone-Nutzung

Das das Mobile Internet vorantreiben möchte, ist seit der offiziell bekannten „Mobile First“-Strategie kein Geheimnis mehr. Daher hatte man sich bereits im letzen Jahr mit dem weltweiten Markforschungsunternehmen Ipsos, der Mobile Marketing Association und dem iab (Internetional Advertising Bureau) zusammengetan und eine globale Studie zur mobilen Nutzung erstellt (wir berichteten).

Nun geht „Our Mobile Planet“ in die nächste Runde. Google hat mit den Partnern über den Zeitraum von 2011 bis 2012 und in 26 Ländern neu Daten gesammelt, die es nun ermöglichen Entwicklungen und Tendenzen über Mobile Nutzungen und Verhalten abzulesen.

Wirklich interessant ist die Website zur Studie, bei der man sich je nach Bedarf Studienergebnisse ausgeben lassen kann. User können sich individuell nach Ländern, Art der Nutzung, Jahr der Erhebung, sowie Alter und Geschlecht Nutzungszahlen ausgeben lassen, die dann – wohl durch Google Charts – in Graphen und Tabellen visualisiert werden. Damit man dann diese auch nutzen und in eigene Präsentationen verwenden kann, lassen sich diese natürlich auch als .png oder .csv runtergeladen. Einfach lassen sich die Ergebnisse als Direktlink verteilen.

grey Google Studie zur weltweiten Smartphone Nutzung

“Wir haben Ipsos MediaCT beauftragt, um eine neue Studie über Smartphone Internet-Nutzer in 26 Ländern im 1. Quartal 2012 zu aufzusetzen, darunter vier APAC Länder – Australien, China, Japan und Neuseeland. Dazu finden Sie auch die Forschungs-Daten des letzten Jahres von acht weiteren APAC Ländern wie Korea, Singapur und Indien “, so Dai Pham, Group Product Marketing Manager, Google Mobile Ads.

Daten zu weiteren Ländern werden wohl in den kommenden Monaten nachgeschoben. Wer sich einen ersten groben Gesamtüberblick verschaffen möchte kann sich das Paper hier runterladen.

Einige der interessantesten Ergebnisse:

  • UK (51%), Schweden (51%) und Norwegen (54%) sahen alle einen dramatischen Anstieg von mehr als 20% im Smartphone-Adaption innerhalb eines Jahres.
  • 52% der Australier besitzen ein Smartphone, 15% mehr als letztes Jahr.
  • Unter den 26 Ländern, lag für den Nahen Osten die höchste Smartphone-Penetration bei 62% in den Vereinigten Arabischen Emiraten und 60% in Saudi-Arabien.
  • Argentinien hat einen starken Zuwachs in der Smartphone-Adaption, da fast ein Viertel der Bevölkerung (24%) ein Smartphone nutzt
  • Für Deutschland sieht man bei den Mobilen OS einen starke Annäherung von Android an iOS, und dass man verstärkt das Smartphone dem heimischen PC für die tägliche Internetnutzung vorzieht.

grey Google Studie zur weltweiten Smartphone Nutzung

Über den Autor: Goran Minov gründete 1997 mit einem Partner sein erstes Design-Studio im Frankfurter Raum. In über 7 Jahren Selbständigkeit lernte er Programmiersprachen und Datenbanken kennen und baute seine Kompetenz im Online-Bereich aus. Als Online-Projektmanager betreute er daraufhin über zwei Jahre lang namenhafte Kunden aus dem Finanz- und dem Transportwesen. Anschließend konzentrierte er sich stärker auf den kreativen Teil als Senior Konzeptioner in einer der führenden inhabergeführten Agenturen Frankfurts. Als Schnittstelle zwischen Kreation, Strategie und Kundenberatung ist er nun seit 2010 als Emerging Media Manager bei MRM Frankfurt tätig, wo er das Ohr auf der Schiene hat und nach Innovationen und Trends Ausschau hält.

 

email
62.thumbnail Google Studie zur weltweiten Smartphone Nutzung

Gast-Autor

Als Gast-Autoren schreiben verschiedene Experten für mobile zeitgeist. Möchten Sie auch als Gast-Autor bei uns schreiben? Einfach eine Mail an info[at]mobile-zeitgeist.com

04 Autorenschaft Leaderboard 728x90 Google Studie zur weltweiten Smartphone Nutzung

Hinterlasse eine Nachricht

required

required

optional


Unsere Publikationen [alle Publikationen]

Best of mz Specials

Jetzt kaufen

Dossier: Mobile Couponing

Jetzt kaufen

Mobile Shopping

Jetzt kaufen