YouTube Rekorde – Es begann mit Elefanten

Fragt man heute Kinder und Jugendliche was sie einmal werden wollen, bekommt man häufig die Antwort „YouTuber“ oder „Influencer“. Neun von zehn junge Nutzer in Deutschland sind auf Videoplattformen wie YouTube zu finden. Die Social Media Plattform wurde am 14. Februar 2005 von den drei ehemaligen -Mitarbeitern Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim gegründet und ist seither zu einem Mega-Imperium gewachsen und allseits beliebt. Pro Minute werden etwa 400 Stunden neues Videomaterial hochgeladen. Wir zeigen heute ein paar YouTube Rekorde, um für ein wenig Kurzweil zu sorgen.

———————————-

Erstes Youtube Video

Am 23.04.2005 veröffentlicht

YouTube Gründer Jawed Karim findet die Rüssel der Elefanten „cool“.

———————————-

Meist gesehenes Youtube Video + meiste Likes

Am 12.01.2017 veröffentlicht

Luis Fonsi – Despacito ft. Daddy Yankee
6.769.330.535 Aufrufe (Stand 18.05.2020) über 37 Millionen Likes

„Despacito“ spielt in einem als La Perla bekannten Slum in Puerto Rico und war 2017 alle 3 Minuten irgendwo im Radio oder TV zu hören bis unsere Ohren bluteten. Titel und Refrain drehen sich um das spanische Wort für „langsam“, was vor allem im sexuellen Kontext zu verstehen ist. Über seinen Mega-Erfolg diskutieren Experten weltweit. Vor allem in Zeiten von US-Präsident Donald Trump mit seinen von Debatten um Flüchtlinge und offene Grenzen haben wahrscheinlich die Klickzahlen des Titels befeuert.

———————————-

Mehr als 100 Millionen Aufrufe innerhalb der ersten 3 Tage

Von 979.000 Nutzern gleichzeitig gesehen

Am 04.04.2019 veröffentlicht

BLACKPINK – ‚Kill This Love‘ M/V

56,7 Millionen Aufrufe in den ersten 24 Stunden

Die koreanische Girlgroup Blackpink besingen in „Kill This Love“ eine toxische Beziehung und raten, diese zu beenden, bevor sie einen selbst vernichtet und ist mit dem Song im Mainstream des Westens angekommen.

———————————-

Kanal mit den meisten Abonnenten in Deutschland

17,7 Millionen Abonnenten

Haertetest

Bei YouTube hat sich eine regelrechte Szene für Car-Crush-Videos entwickelt wobei Haertetest mit gefakten Vorschaubildern lockt, indem er suggeriert z.B. lebendige Tiere zu überfahren, was am Ende zum Glück nicht passiert. Des Weiteren steigerte der Kanal mit Giveaway-Taktiken und Loop Giveaways bei Instagram seine Abonnentenzahlen.

———————————-

Kanal mit den meisten Abonnenten weltweit

Meistgesehener YouTube Kanal der Welt

139 Millionen Abonnenten

94,1 Milliarden Aufrufe

T-Series (aus Indien)

T-Series trat im März 2006 bei und zeigt hauptsächlich Musikvideos und Filmtrailer aus dem Bollywood-Sektor. Bis zum Sommer 2018 wuchs die Online-Bevölkerung von Indien auf etwa 500 Millionen Internetnutzer, welches diesen Kanal auf das oberste Podest im YouTube-Himmel hob.

———————————-

Meist gehasstes YouTube Video weltweit

Am 06.12.2018 veröffentlicht

17 Millionen Dislikes

YouTube Rewind 2018

Jedes Jahr blickt Youtube mit einem „Rewind-Video“ auf die beliebtesten Themen des Jahres zurück. Doch es wurde mit fast 10 Millionen Dislikes innerhalb einer Woche zum unbeliebtesten Video und stieß sogar Justin Bieber mit seinem Video „Baby“ vom Thron. Kritiker bemängelten das Fehlen wichtiger YouTube-Ereignisse und des berühmten YouTubers „Pewdiepie„.

Über Katja Niederwieser 19 Artikel
Über 15 Jahre arbeitete die Diplom-Ingenieurin als Vorstandsassistenin, Marketingleiterin, Journalistin und Texterin in diversen internationalen Unternehmen.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.