[Advertorial] Tinder für Foodies und Augmented Reality für Kinder: Herzliche Einladung zur TopApps-Session in Berlin

TopApps

Mehr als eine Viertelmilliarde Menschen nutzen täglich öfter als 60 Mal eine App auf ihrem Tablet oder Smartphone (Yahoo). Die Auswahl an Programmen ist groß, weltweit gibt es über 2,9 Millionen Apps in den beiden größten Stores von Apple und Google Play (Statista 2015). Doch welche sind die relevanten Anwendungen? Um dem Smartphone-Nutzer im App-Dschungel einen Überblick zu geben, lädt TopApps regelmäßig zur TopApps-Session in den 4010 Telekom Shop Berlin. Hier werden ausgewählte Apps live vorgestellt – für Technik-Fans, Lifestyle-Scouts und interessierte Smartphone-Besitzer. Am 3. Dezember um 20 Uhr ist es wieder so weit: Marko Bagic (AppsNight, NRW.TV) und Dominic Stetschnig (GIGA Games) präsentieren dem Publikum:

  • Foodguide, die „Tinder-App“ der Foodszene,
  • HelloFresh, den weltweiten Marktführer im Kochboxen-Versand,
  • Toy Drive, das Spiel, das virtuelle und physische Welten verbindet, und
  • Vobe, das visuelle Abstimmungstool für Freunde und Kollegen.

Die geladenen Gründer und Entwickler zeigen die spannendsten Features ihrer Apps, bieten einen Einblick in den Entwicklungsprozess der Software und stellen sich den Fragen des Publikums. Unter allen Gästen verlost der 4010 ein Samsung Galaxy S6 edge. Bei kostenlosen Getränken gibt es im Anschluss die Möglichkeit, sich mit den Experten auszutauschen und die vier Apps vor Ort zu testen.

Der Eintritt und die Getränke sind frei, zur Anmeldung geht es hier: https://topapps-dezember-2015.eventbrite.de

Programm der TopApps-Session

Foodguide

Blind Dinner statt Blind Date: Foodguide ist das Tinder der Food-Szene. Statt eines Dates matcht die App Foodie und passendes Gericht. Foodguide lässt den Nutzer spielerisch neue Restaurants in seiner Nähe entdecken, indem sie ihn Fotos von Gerichten bewerten lässt. Like oder Dislike, nach rechts oder links wischen, Restaurant-Empfehlung erhalten. Foodguide gibt es regional ausgesteuert für Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, Köln und München, weitere Städte folgen. Die Idee zu Foodguide hatte Malte Steiert, der mit seinem Instagram-Blog für Foodies startete und im September die App launchte. Erhältlich ist die App für iOS und Android. www.thefoodguide.de

HelloFresh

Kulinarische Inspirationen bietet auch HelloFresh. Der Online-Service liefert nicht nur Kochboxen mit frischen und genau portionierten Lebensmitteln – die Foodies aus Berlin versorgen ihre Kunden auch mit immer neuen Rezepten, die sich einfach und schnell nachkochen lassen. Das Unternehmen ist in Deutschland, Großbritannien, Österreich, den Niederlanden, Belgien, Australien und den USA tätig und hat im letzten Monat 5,5 Mio. Kochboxen versendet. Die HelloFresh App für iOS bietet leckere Rezepte, interaktive Schritt-für-Schritt-Anleitungen beim Kochen und natürlich die Chance, die Kochbox-Lieferungen zu verwalten. Bei der TopApps-Session bieten Katharina Hoffmann und Adriana Kafara einen Blick hinter die Kulissen von Deutschlands erfolgreichstem Kochboxlieferanten. www.hellofresh.de

Toy Drive

Toy Drive ist der große Bruder von Toy Car RC, einem Game, das bereits über 150.000-mal weltweit heruntergeladen wurde und Nr. 1 der iPad-Charts für Kinder im Alter von 6 bis 8 in mehr als 30 Ländern war. Mit Toy Drive können Kinder über Augmented Reality virtuelle Autos durch interaktive Welten steuern – zum Beispiel durch ihr Kinder- oder Wohnzimmer. Die App erlaubt Kindern, nicht nur vor einer Konsole zu sitzen, sondern fordert sie dazu auf, sich zu bewegen, ihre Umwelt zu erkunden und dabei spielerisch zu lernen, wie sich digitale und physische Welten voneinander unterscheiden und wie sie über neue Technologien verbunden werden können. Toy Drive ist erhältlich für iOS und Android und kommt aus dem Berliner Entwicklungsstudio Toywheel, das Evgeni Kouris gegründet hat. http://toywheel.com/de/game/toy-drive

Vobe

Vobe ist der Gruppenmessenger mit visuellem Abstimmungstool. Wie oft werden im Freundeskreis unzählige Nachrichten ausgetauscht, nur um zu entscheiden, wo das Abendessen stattfinden – oder welcher Kinofilm geschaut werden soll? Die Entscheidungsfindung und das Teilen von Vorlieben und Vorhaben in der Gruppe wird mit dem visuellen Abstimmungs-Tool von Vobe einfach und übersichtlich. Gründer Michel Lindenberg (Stayfriends) will mit der App die Kommunikation in der Gruppe maßgeblich verändern. Vobe soll den Alltag vereinfachen, aufregender machen und bei der Bedienung Spaß bereiten. Erhältlich ist die App für iOS und Android. Let’s vobe! www.vobeapp.com

Avatar for Anzeige
Über Anzeige 18 Artikel
Sie möchten Ihre Artikel, Ihre Banner oder Ihre Stellenanzeigen auf mobile zeitgeist sehen? Dann werden Sie einfach Sponsor! Infos dazu hier oder schreiben Sie uns: sponsoring@mobile-zeitgeist.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*