Soziale Medien in der Unternehmenssicherheit wirksam einsetzen

Quelle: Gerd Altmann, pixabay

Aus Sicht der werden soziale Medien zunächst einmal oft als potenzielle Gefährdung wahrgenommen, jedoch lassen sich die verschiedenen Plattformen, Dienste und Tools auch gewinnbringend durch die Sicherheitsverantwortlichen einsetzen.

Innerhalb des dreitägigen Lehrgangs vom 22. – 24.10.19 in Bonn werden zahlreiche reale Fallbeispiele analysiert und anhand sozialer Medien und Tools Potenziale, Maßnahmen und notwendige Strukturen direkt am Rechner dargestellt. Es wird u. a. aufgezeigt, wie sich radikale Angreifer bzw. Gefährdungsrisiken für das eigene Unternehmen durch Netzwerk-Analysen und Suchagenten identifizieren und die Erkenntnisse präventiv nutzen lassen.

Neben der Vermittlung eines Grundverständnisses zu relevanten sozialen Netzwerken und – oft frei verfügbaren – Tools werden Fragen zur Infrastruktur, Organisation und Rechtsaspekten beantwortet sowie typische Aufgabenstellungen und Einsatzszenarien durchgespielt. Der Lehrgang richtet sich an Sicherheitsverantwortliche, Krisenmanager sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Corporate Security, Human Resources und dem Betriebsrat.


Quelle: www.smse.simedia.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.