KI im Alltag: Wie kommt es bei Unternehmen an?

Quelle: Gerd Altmann, pixabay

Wie im Unternehmens­alltag ankommt

Über das Potenzial Künstlicher Intelligenz (KI) wird momentan viel gesprochen. Welche Auswirkungen die in der Unternehmenspraxis haben wird, welche KI-Anwendungen bereits im produktiven Einsatz sind und an welchen Stellen Unterstützungsbedarf besteht, hat das Fraunhofer in einer Kurzstudie ermittelt. Die Ergebnisse stellt das Fraunhofer beim »Unternehmensdialog « am 24. Juni in Stuttgart interessierten vor.

Künstliche Intelligenz (KI) gilt als eines der wichtigsten Zukunftsthemen für Wirtschaft und Gesellschaft. Doch inwieweit sind Unternehmen darauf vorbereitet? Welche Auswirkungen auf Organisation, Personal und Führung sind zu erwarten? Welche Strategien und Konzepte verfolgen besonders erfolgreiche Unternehmen?

Bestandsaufnahme: Wie weit ist KI in der Unternehmenspraxis umgesetzt?

Erste Antworten auf diese und ähnliche Fragen hat das Fraunhofer-Institut für und Organisation IAO in einer unter 309 Unternehmen ermittelt. Im Fokus standen dabei insbesondere die Auswirkungen von KI auf die Bereiche Arbeit und Personal in Sachbearbeitung, Dienstleistung und Produktion. Ergänzend zu dieser KI-Bestandsaufnahme lädt das Fraunhofer IAO interessierte Unternehmen am 24. Juni zum »Unternehmensdialog Künstliche Intelligenz« ein, um aus den Erkenntnissen der Studie konsolidierte Empfehlungen für die Wirtschaft abzugeben.

Die Untersuchung hat gezeigt, dass alle Unternehmen, die bereits KI im Einsatz haben, den Nutzen der Technologie sehr positiv beurteilen. KI wird in Unternehmen derzeit vor allem für ausführende und analytische Tätigkeiten eingesetzt und dient der Prozessoptimierung, der Produktivitätssteigerung sowie zur Unterstützung bei Entscheidungen. Die größten Herausforderungen sehen Unternehmen im Bereich der Kompetenzanforderungen und dabei maßgeschneiderte Lösungen für den eigenen Betrieb zu gestalten.

Unternehmensdialog Künstliche Intelligenz: Austauschplattform mit Praxisbezug

Dass KI ein Trendthema mit großem Wachstumspotenzial ist, zeigen auch die Zahlen der Kurzstudie: zwar haben nur 16 Prozent der befragten Unternehmen bereits KI-Lösungen im Einsatz, aber es beschäftigen sich aktuell 75 Prozent mit dem Thema KI. Der Unternehmensdialog Künstliche Intelligenz richtet sich an alle Unternehmen, die sich für Künstliche Intelligenz interessieren und auf der Suche nach passgenauen Strategien und Herangehensweisen sind. In interaktiven Formaten lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreiche Lösungen aus der Praxis kennen und erweitern ihr Wissen zur Künstlichen Intelligenz.

Die Studie sowie die Veranstaltung sind Teil eines umfassenden Angebots des Fraunhofer IAO für Unternehmen rund um KI-Themen wie die Qualifizierung von Mitarbeitenden, die Auswahl geeigneter Software, grundlegende Informationen und Orientierung zum Thema sowie die Analyse konkreter Einsatzmöglichkeiten oder die Entwicklung unternehmensspezifischer Strategien in Sacharbeit und Produktion. Ein Überblick der KI-bezogenen Projekte, Veranstaltungen und Beiträge sind im Internet unter www.iao.fraunhofer.de/ki zu finden. Dort werden auch in Kürze die Ergebnisse der Studie sowie des Unternehmensdialogs zu finden sein.

Quelle: Juliane Segedi, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO: Wie KI im Unternehmens­alltag ankommt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich bestätige, dass die hier von mir eingegebenen persönlichen Daten in der von mobile zeitgeist genutzten Datenbank bis auf Widerruf gespeichert werden dürfen.