Wordmobi: S60 Client für WordPress

mobile zeitgeist

Eine neue Version, 0.3.4 von Wordmobi, dem S60 WordPress-Client für Symbian-Smartphones ist draussen. Mit Wordmobi kann man sein Wodpress-Blog administrieren und so auch von unterwegs alles im Blick behalten. Hier kann man Wordmobi herunter laden, muss allerdings erst noch Python für S60 installieren. Anleitung ist vorhanden, sollte also kein Problem darstellen.

Ich selbst habe es noch nicht installiert, kann also zurzeit nichts dazu sagen. Berichte und Meinungen sind sehr willkommen.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3402 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

4 Kommentare

  1. Der Wordmobi S60 Webclient funktioniert ganz prima. Ich habe die Anwendung direkt mal für mein Nokia E71 und mein WordPress Blog runtergeladen und ausprobiert. Nach 2 schnellen Test-Blogs war ich angenehm überrascht das man alle Möglichkeiten, die man sonst so aus der Admin Oberfläche hat, auch etwas eingeschränkt, vom Client zum bloggen nutzen kann. Sogar Bilder direkt von der Handy-Kamera oder von der Mini-SD Card können integriert werden. Wer mal schnell von unterwegs was bloggen möchte und ein WordPress Blog nutzt hat hier alles was man braucht. Kann ich nur empfehlen.

  2. Hallo Heike,
    auch ich nutze Wordmobi auf meinem E71. Als Geeky würde ich das Programm nicht bezeichnen, auch wenn man GUI’s natürlich auch noch schöner gestalten kann. Ich hab Wordmobi zuletzt im Urlaub für Schnappschüsse und kurze Einträge genutzt. Fürs sponante Bloggen sicher gut geeignet. Funktioniert ohne Hakeln und ist einfach zu bedienen. Mich stört der Abbinder hinter jedem Post, den Wordmobi automatisch einfügt. Man kann den beim Bearbeiten des Artikels aber auch löschen. Lieber würde ich an anderer Stelle im Blog auf das Plugin hinweisen.
    Die Bildqualität ist handybedingt naütlich bescheiden.
    Gruß Tobias

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*