Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 6

mobile zeitgeist

In meiner Reihe über die Entwicklung des mobilen Internetzugangs und der Außenwerbung wird wöchentlich eine meiner Thesen zum Thema veröffentlicht. Die gesamte Arbeit wird dann in wenigen Wochen zum Download erhältlich sein.

These 6: Integrierte Kampagnen werden Wirklichkeit.

Das Schlagwort der integrierten Kampagnen geistert mittlerweile seit über einem Jahrzehnt durch Fachpresse und andere Medien. Tatsächlich gibt es auch das ein oder andere kreative und erfolgreiche Beispiel. Dennoch ist die Realität meilenweit von der theoretischen Wunschwelt integrierter Werbung entfernt. Kunden und Agenturen verbuchen es schon als Erfolg, wenn auf allen Kanälen dasselbe Key Visual eingesetzt wird.

Mit dem Aufkommen und der immer stärkeren Verbreitung des mobilen Internetzugangs wird sich dies aber drastisch ändern. Doch nicht, weil alle Dienstleister plötzlich in Harmonie verfallen, sondern, weil sie nicht mehr anders können. Der mobile Internetzugang ist wie ein Kleber, der die einzelnen Medien miteinander verbinden und durch Interaktivität, aufwerten wird. Dies wird letztlich auch von den Kunden immer stärker nachgefragt werden.

Die Kooperationen sind besonders deshalb nötig, da jede Disziplin über eigenes Spezialwissen verfügt. Dies benötigen die anderen bereits in einem so frühen Stadium der Konzeption, dass sie möglichst schnell miteinander kommunizieren müssen, um erfolgreich zu sein. Die Alternative, das Wissen inhouse anzuhäufen, scheint fraglich, da die Kenntnisse immer spezifischer werden und der Aufwand dadurch umso höher wird. Dennoch wird ein tieferes und Disziplin übergreifendes Fachwissen von jedem Mitarbeiter erwartet werden.

Die einzelnen Projektbeteiligten an einer Außenwerbungskampagne werden kooperieren müssen, ob sie wollen oder nicht. Wer allerdings das Sagen haben wird, ist noch völlig ungewiss.

Alle Artikel

These 1: Außenwerbung wird flüssig.

These 2: Außenwerbung wird zum Retter und Zeittöter in der Not.
These 3: Jedes Plakat wird ein Point of Sale.
These 4: Außenwerbung wird komplexer – inhaltlich und organisatorisch.
These 5: Außenwerbung wird ferngesteuert.
These 6: Integrierte Kampagnen werden Wirklichkeit.
These 7: Außenwerbung wird unvorhersehbarer.
Download des Artikels.

Avatar for Timo Wilks
Über Timo Wilks 193 Artikel
Timo Wilks ist durch seine Projekte ganz dicht am Mobile Business und hat sich Anfang 2007 selbständig gemacht. Heute ist Timo freier Berater und Projektmanager für Web- und Mobile Projekte. Er lebt und arbeitet in Hamburg. XING.

4 Trackbacks / Pingbacks

  1. Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 7 | mobile zeitgeist
  2. Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 5 | mobile zeitgeist
  3. Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 4 | mobile zeitgeist
  4. Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 3 | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*