Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 1

mobile zeitgeist

Der mobile Internetzugang wird immer populärer, auch wenn die Entwicklung in Deutschland noch ein wenig hinter Ländern wie Japan, Süd-Korea, UK oder auch Österreich hinterherhinkt. Dennoch wird es Zeit sich Gedanken zu machen, welche Rolle und Bedeutung das „mobile Internet“ in naher Zukunft spielen wird.

Die größte, vielleicht sogar revolutionärste, Kraft, die von der Entwicklung des mobilen Internets ausgeht, ist die Verbindung zweier Welten. Denn aufgrund der Mobilität des Handys verbinden sich virtuelle und physische Welten und sorgen somit für völlig neue Formen der Kommunikation.

Das „Welt Weite Web“ war bislang doch eher ein Land, welches besucht werden kann, indem sich die User an einen (Schreib-)Tisch begeben und einen Computer einschalten. Doch erst jetzt, da dieser Internetzugang so mobil geworden ist, dass er in jede Hosentasche passt, wird das Web wirklich „World Wide“ – zu jeder Zeit, an jedem Ort nutzbar. Dadurch umgibt das Internet die physische Welt, in der wir uns täglich bewegen, plötzlich wie eine zweite Haut und jedes „anfassbare“ Objekt kann im Grunde mit einem digitalen Inhalt „verlinkt“ werden.

Von dieser Entwicklung werden viele Bereiche profitieren und betroffen sein, so auch die Außenwerbung. Unter dem Titel „Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird“ habe ich meine Gedanken zu diesem Thema zusammengefasst. Die komplette Arbeit wird in ein paar Wochen zum Download bereit stehen. Vorab möchte ich an dieser Stelle aber wöchentlich eine These veröffentlichen, die vielleicht auch zur Diskussion anregt.

These 1: Außenwerbung wird flüssig.

In Zukunft wird sich Außenwerbung verflüssigen und aus den Grenzen der eigenen Plakatformate ausbrechen. Es wird nicht länger ausreichen, in Formaten zu denken wie Großplakate, City-Lights oder Blow-Ups. Entscheidend wird sein, wie die Botschaft von den Plakaten auf das Handy der Konsumenten ausgedehnt werden kann. Dabei bildet die Außenwerbung den initialen Reiz, um anschließend, mit zusätzlichen oder weiterführenden Inhalten, ins Handy „zu fließen“.

Dabei spielt zum einen die Technik eine Rolle, die die Verbindung der Medien herstellt, zum anderen aber natürlich die inhaltliche Konzeption der Kampagnen. Die eigentliche Herausforderung wird es sein, in (Werbe-)Umwelten zu denken und nicht länger in einzelnen Medienboxen.

Alle Artikel

These 1: Außenwerbung wird flüssig.

These 2: Außenwerbung wird zum Retter und Zeittöter in der Not.
These 3: Jedes Plakat wird ein Point of Sale.
These 4: Außenwerbung wird komplexer – inhaltlich und organisatorisch.
These 5: Außenwerbung wird ferngesteuert.
These 6: Integrierte Kampagnen werden Wirklichkeit.
These 7: Außenwerbung wird unvorhersehbarer.
Download des Artikels.

Avatar for Timo Wilks
Über Timo Wilks 193 Artikel
Timo Wilks ist durch seine Projekte ganz dicht am Mobile Business und hat sich Anfang 2007 selbständig gemacht. Heute ist Timo freier Berater und Projektmanager für Web- und Mobile Projekte. Er lebt und arbeitet in Hamburg. XING.

2 Kommentare

  1. Seit Jahren deuten viele Zeichen darauf hin, das mobile Lösungen unsere Arbeitswelt grundlegend verändern werden.

    Erstaunlicherweise haben in Deutschland noch verhältnisweise wenige Menschen konkrete Vorstellungen von der Wichtigkeit dieser Thematik. Deshalb finde ich Euren Blog und speziell den vorliegenden Artikel so wichtig. Danke

    Horst Bressem

  2. Auch in Sachen Internetnutzung haben wir uns in Deutschland ja ein wenig mehr Zeit gelassen und jeder kann sich bestimmt noch daran erinnern wie schräg Handynutzer Mitte der 1990er angesehen wurden.

    Heute kann sich keiner mehr den Alltag ohne beides vorstellen und so wird es auch mit dem mobilen Internetzugang werden…

6 Trackbacks / Pingbacks

  1. Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 2 | mobile zeitgeist
  2. Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 3 | mobile zeitgeist
  3. Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 4 | mobile zeitgeist
  4. Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 5 | mobile zeitgeist
  5. Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 6 | mobile zeitgeist
  6. Wie das mobile Internet die Außenwerbung verändern wird – Teil 7 | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*