Weitere Details zu S60 Touch

S60 Touch

Wie bereits berichtet arbeitet Nokia an einer Touchscreen Variante des S60 Betriebssystems. Im Zuge der Nokia World 2007 gab es dazu nun mehr Details. Dieses 6 minütige Video gibt einen Einblick, was für 2008 zu erwarten ist. Haptikos, ist ebenfalls Bestandteil und wird kurz von der Dame im Video erwähnt – ein Feature, das andere populäre Touchscreentelefone (noch) nicht haben.

Avatar for Philipp Nagele
Über Philipp Nagele 190 Artikel
Philipp Nagele war unter anderem Produkt Manager bei einem grossen und namhaften Mobilfunkbetreiber und gehört heute zum Team von Wikitude. XING.

1 Kommentar

  1. Ah, da ist sie ja, die nette Dame von der Nokia World. Leider war es auch bei ihr, wie überall auf der Nokia World: Nachfragen wurden mit einem „das ist noch geheim“ beantwortet. Denn wir fragen uns doch alle, ob S60-Touch auch Multitouch unterstützt.
    Selbst bei einem Vortrag zu S60-Touch wurde nichts erwähnt – geschweige denn gezeigt – was ein Sony Ericsson P900 oder gar ein uralter Psion (dem Erfinder von Symbian) vor ewigen Jahren (Jahrezehnten) nicht auch schon konnte. O.K., die Sensoren sind neu.
    Wirklich toll wäre ein Communicator (ein richtiger, nicht das E90), bei dem man auch im unteren Bereich ein Display hätte und dann zwischen einer Haptikos-Tastatur und einer richtig großen Anzeige wechseln könnte. Oder oben den Kalender, unten die Aufgaben, oder oben die Aufgaben und unten die Anhänge an den Aufgaben (auch nee, die gibt es ja auch nicht mehr) oder, oder, oder …
    Mein Eindruck von der Nokia World: Nokia trennt sich schnell vom Hardware-Bereich, und zwar noch bevor sie erfolgreich auf die Content-Schiene umgesattelt haben. Business-User müssen sich einen anderen Hersteller suchen.
    Munter bleiben!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*