Weißer Fernseher auf schwarzem Grund

mobile zeitgeist

Für meine Heimreise von Hamburg nach Berlin hatte ich mir den nächsten Härtetest für das DVB-T-Handy vorgenommen. Zum einen sollte sich der Test auf die Akkuleistung beziehen, zum anderen auf die Empfangbarkeit von TV-Programmen auf der Fahrt. Zu einem ausgiebigen Test der Akkuleistung ist es leider nicht gekommen – denn der Bildschirm zeigte beim Aktivieren der TV-Funktion den mir schon bekannten durchgestrichenen weißen Fernseher auf schwarzem Grund an, der immer dann angezeigt wird, wenn kein TV-Signal empfangen werden kann. Auch bei der Durchfahrt von Städten und Dörfern war an Empfang nicht zu denken. Es bleibt also die Frage, ob LG auf den richtigen Standard gesetzt hat, wenn Netzabdeckung und Antennenleistung einen performanten TV-Empfang nur an ausgewählten Orten möglich machen. Probleme mit dem Empfang hat auch ein Rezensent bei Spiegel Online konstatiert, der das LG-Handy mit dem in Deutschland nicht erhältlichen Nokia N77 vergleicht. Seine Kritik über das Display teile ich nicht, das finde ich weiterhin ausgesprochen gut. Dieser Tage werde ich mich ein wenig mit den Internetfunktionen des Telefons auseinandersetzen und schauen, ob LG die Basics beim TV-Handy nicht vernachlässigt hat – näheres dazu dann bei Mobile Zeitgeist!

Über den Autor:
Marc arbeitet seit 2007 beim Trendforschungslabel TrendONE in Berlin und Hamburg als Trend Analyst im Bereich Mobile, Web und Digital Life. Im Zuge seiner Recherchen beobachtet er gesellschaftliche Entwicklungen, die Entstehung neuer Applikationen und Wandel im Benutzerverhalten. Mehr über Marc bei XING.

Avatar for Gast-Autor
Über Gast-Autor 306 Artikel
Wir freuen uns über Fachbeiträge von Gast-Autoren. Infos dazu gibt es hier: Autor werden . Oder schreiben Sie einfach eine Mail an info@mobile-zeitgeist.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*