Verbandsarbeit: Beschluss für eine Empfehlung

mobile marketing guide

Es gibt Meldungen, die mich einfach komplett vom Hocker hauen. Dieser Auszug aus der Pressemeldung des Verbands deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), die anläßlich der Jahrestagung herausgegeben wurde, gehört auf jeden Fall dazu:

Auf der Jahrestagung in Halle verkündete Elste (Anm.: Präsident des VDV) den Beschluss des VDV-Präsidiums, den Verkehrsunternehmen einen technischen Standard für das deutschlandweite eTicket zu empfehlen. Diese vom VDV entwickelte Anwendung beschreibt den Datenaustausch zwischen den verschiedenen Komponenten des elektronischen Fahrgeld-Managements. Ziel dieses Projektes ist es, das bargeldlose Zahlen zu vereinfachen und eine automatisierte Fahrpreisfindung zu ermöglichen. Der VDV-Präsident äußerte sich zufrieden mit dem Beschluss: „Damit haben wir einen Meilenstein auf dem Weg zu einem kundenfreundlichen, deutschlandweit einheitlichen eTicketing erreicht.“

Also nochmal: Da sitzen die Verbandshansels auf ihrer Jahrestagung in trauter Runde. Dann geht ein Ruck durch die Anwesenden und man einigt sich auf einen Beschluß…jetzt kommt’s…für eine Empfehlung. Nachdem man nun so – entre nous – solch eine bahnbrechende Vorgehensweise beschlossen hat, kommt man gleich zum Wesentlichen, dem gegenseitigen Schulterklopfen, immerhin hat man gerade etwas vollbracht. Nun müssen die obligatorischen Superlative her (wieso denke ich jetzt an Bullshit-Bingo?): Meilenstein, deutschlandweit, erreicht. Ich leg mi nieder!

Wer noch nicht genug hat, kann natürlich auch die komplette Pressemeldung lesen.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3394 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

1 Kommentar

  1. Na ja, so schlimm ist das nicht, wenn man die Jungs und Mädels vom VDV etwas kennt. Das sind Techniker, Eisenbahner, Busunternehmer; aber schon mal gar nicht PR-Fachleute. Ziemliche bodenständig, diese Leute. Haben halt nur einen lausigen Presse-Verantwortlichen. Leider eine ganz typische Meldung: Geblubber…

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*