User generated mobile content startet

Mobile Videos

Das Münchner Unternehmen Gofresh will im Oktober innerhalb seiner mobilen Community itsmy.com den ersten europäischen „User Generated“-Handy-TV-Kanal, unabhängig von den Portalen der Netzwerkbetreiber, starten. Die Gofresh-Community itsmy.com gehört laut dem Anbieter zu den weltweit am schnellst wachsenden mobilen Web-Communities mit aktiven Nutzern aus über 80 Ländern. Bereits mehr als 55 Prozent aller Nutzer der Community verfügten über Handys mit TV- und/oder Video-Unterstützung.

Zum Start des Services werden von Gofresh drei unterschiedliche Formate präsentiert: „itsmyCityTV“, der Klassiker „Funniest Clips“ sowie „NickpageTV“, ein weltweit neues Format, in dem alle User der Community die Möglichkeit haben, die Show von ihrem Handy aus selbst zu gestalten und zu moderieren. Dadurch werde der Job des klassischen VJs überflüssig, diesen Part übernähmen jetzt die aktivsten User der Community.

Weiter bietet die von Gofresh inhouse entwickelte Mobile-TV-Plattform Werbepartnern die Möglichkeit, bestehende TV-Spots in verschiedene Shows einzuspeisen und die Spotschaltung nach unterschiedlichsten Kriterien wie Nutzerprofil, Handys und Vorlieben auszuwählen. Keine Angaben machte das Unternehmen bislang, auf welchen technischen Plattformen die Programme starten sollen und ob eventuell Kosten auf die Zuschauer zukommen.

Quelle: teltarif.de

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*