Über 7 Brücken…: BVDW Mobile Kompass 2009 erschienen

mobile zeitgeist

Da habe ich mich heute nachmittag über die Flut von Pressemeldungen vom BVDW noch etwas despektierlich geäußert, so muss ich zugeben, dass ihre siebte Pressemeldung, die ich  innerhalb von zwei Tagen erhalten habe, selbstverständlich und ohne jeden Zweifel absolut lesenswert ist. Nur, warum stehe ich an letzter Stelle? (<– Autoren sind auch nie zufrieden!)

BVDW Mobile Kompass 2009 ab sofort erhältlich

Zweite Ausgabe des Mobile Kompendium für Agenturen, Vermarkter, Werbetreibende und Portalbetreiber

Düsseldorf/Köln, 23. September 2009 – Die Fachgruppe Mobile im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. stellt zur dmexco 2009 die zweite Ausgabe des Mobile Kompass vor. Das Kompendium der deutschen Mobile-Branche richtet sich gleichermaßen an Agenturen, Vermarkter, Werbetreibende sowie Betreiber mobiler Portale und Websites. Auf über 130 Seiten behandelt der BVDW Mobile Kompass 2009 alle relevanten Themenbereiche, angefangen beim  Mobile Internet über Mobile Marketing bis hin zu Mobile Solutions. Der BVDW Mobile Kompass 2009 ist ab sofort für 49,90 Euro im BVDW Online Shop unter www.bvdw-shop.org erhältlich.

Grundlage für mobile Planungssicherheit

„Das Medium Mobile wird für Werbetreibende immer relevanter. Mobile Marketing im Allgemeinen und Mobile Advertising im Besonderen nehmen im Media-Mix zunehmend einen festen Platz ein. Mit dem BVDW Mobile Kompass 2009 wollen wir eine umfassende Know-how-Grundlage bieten, die Orientierung schafft und Werbetreibenden, klassischen Vermarktern und Mediaplanern das Handy als Medium noch näher bringt“, sagt Mark Wächter, Vorsitzender der Fachgruppe Mobile im BVDW.

Status Quo und Mobile Marketing

Nach einer kurzen Vorstellung der Fachgruppe Mobile gibt der BVDW Mobile Kompass 2009 mit Zahlen und Fakten einen Status Quo zum Mobile-Markt in Deutschland. Das Kapitel „Mobile Marketing“ behandelt die Themen Mobile Advertising, die relevanten Standards sowie die Zukunft des Mobile Marketing. Hier wird auch die Mobile Kampagnenzählung 2007/2008 sowie die des ersten Halbjahres 2009 des Mobile Advertising Circle (MAC) im BVDW ausführlich behandelt.

Mobile Internet und Mobile Entertainment Im Kapitel „Mobile Internet“ geht es um die Mobile-Themen Usability, Search, Widgets und Couponing. Im Bereich „Mobile Entertainment“ stehen Mobile Music, Ringtones, Games, Social Communities sowie mobiles Fernsehen in Deutschland im Vordergrund. Abgerundet wird der BVDW Mobile Kompass 2009 von einem umfassenden „Mobile Solutions“-Kapitel, das sich unter anderem den Themen Mobile Commerce, Payment und Applications widmet.

„Who is Who“ der Mobile-Branche

Zu den Autoren des BVDW Mobile Kompass 2009 gehören führende Vertreter aller Wirtschaftszweige der Mobile-Branche, darunter der Vorsitzende beziehungsweise stellvertretende Vorsitzende der Fachgruppe Mobile Mark Wächter (MWC.mobi) und Olav A. Waschkies (Pixelpark AG) sowie die Arbeitskreisleiter René Bellack (Vodafone MediaSolutions!), Benedikt Hanswille (12snap Germany GmbH), Mirko Klopfleisch (the agent factory GmbH), Marc O. Schmöger (7P Consulting GmbH) und Harald Neidhardt (Smaato). Weiterhin konnten unter anderem Paul Berney (MMA Europe), Christian Goedecke (Spiegel Online GmbH), Bernd M. Michael (Deutscher Marketing Verband), Peggy Anne Salz (MSearchGroove) und Heike Scholz (Mobile Zeitgeist) als Autoren gewonnen werden.

Erstmals ist der Mobile Kompass 2009 am 23. September 2009 auf der dmexco 2009 erhältlich, am Stand des BVDW (A-001 im Messeboulevard, direkt neben der Halle 8).

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*