T-Mobile UK testet werbefinanziertes Videoangebot für Handys

Mobile Videos

Der britische Ableger der Deutschen Telekom T-Mobile UK kooperiert mit EMI Music für ein werbefinanziertes, kostenloses mobiles Streaming-Angebot. Das Plattenlabel steuert Videos von Musikdarbietern wie The Kooks, Gorillaz oder Robbie Williams zu dem Content bei, das außerdem beispielsweise aus Nachrichten und Sportübertragungen bestehen soll. Um aus dem Angebot wählen zu können, bekommen die Nutzer einen elektronischen Programmführer auf ihr Handy. Das neue Angebot wird zunächst testweise betrieben.
Anzeige

Ähnlich wie im Fernsehen sollen die mobilen Übertragungen mit Werbung umrahmt werden, geht weiter aus einer Mitteilung von EMI hervor. Die dafür nötigen Inhalte liefert Rhythm NewMedia. Erste Werbepartner sind unter anderem Coca-Cola, General Motors, Gillette und Microsoft Mobile. EMI und Rythm NewMedia haben bereits im April eine Partnerschaft für den US-amerikanischen Markt geschlossen.

Quelle: heise mobil

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3402 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*