Supermarktkette Tesco gibt Zahlen seiner Mobileaktivitäten preis

mobile zeitgeist

Auch in England ist das Prinzip der Mobile Virtual Network Operator (MVNO) bekannt und beliebt. Die Supermarktkette Tesco nutzt z. B. für die eigene Mobilfunkmarke das Netz von O2.

Tesco experimentiert dabei auch mit einem eigenen WAP Portal und bietet Unternehmen Bannerplätze auf selbigem an. Nach einem Jahr Betrieb wurden nun erste Zahlen veröffentlicht, wobei Tesco mit der Entwicklung sehr zufrieden ist.

So steigen die Userzahlen der Tesco WAP Seite kontinuierlich. Im Dezember 2007 wurden z. B. mehr als 300.000 extra Unique Visitors gezählt. Unternehmen, die bislang auf dem WAP Portal Banner geschaltet haben (u. a. NIVEA) konnten bislang Klickraten von 3 % bis 7 % vorweisen.

Weitere interessante Fakten der Auswertung:

  • 60% der Portal User sind Frauen
  • das Durchschnittsalter ist 36
  • 60 % besuchen das Portal mindestens einmal im Monat
  • 69% sagen, dass sie auf relevante Banner klicken würden
Avatar for Timo Wilks
Über Timo Wilks 193 Artikel
Timo Wilks ist durch seine Projekte ganz dicht am Mobile Business und hat sich Anfang 2007 selbständig gemacht. Heute ist Timo freier Berater und Projektmanager für Web- und Mobile Projekte. Er lebt und arbeitet in Hamburg. XING.

1 Trackback / Pingback

  1. Supermarktkette Tesco mit Echtzeitdaten für QR-Code Kampagne | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*