Studie: Wetter unterscheidet US-Amerikaner von Europäern beim mobilen Surfen

mobile zeitgeist

M:Metrics hat mit seinen aktuellen Zahlen heraus gefunden, dass die Unterschiede zwischen Amerikanern und Europäern beim mobilen Surfen im Internet darin bestehen, dass die Europäer lieber Sportinfos und die Amerikaner lieber Wetterinfos abrufen. Bei genauerem Hinsehen ist zu erkennen, dass es die amerikanischen Frauen sind, die so intensiv nach dem Wetter schauen. Bei den Männern sieht es hüben wie drüben ähnlich aus: Sport, Nachrichten, Wetter, Entertainment News, Navigation. Diese Liste ergibt sich ebenso bei den Frauen, abgesehen vom großen Interesse am Wetter der Amerikanerinnen. Die Europäerinnen bevorzugen hier, so wie die Männer, den Sport. M:metrics betont, dass "content appetites are more influenced by gender than geography, with the rankings of browser content consumed being nearly identical among American and European consumers of the same gender".

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*