Studie: Preis bei Wahl des Mobilfunkanbieters entscheidend (USA)

nielsen kaufverhalten

Nielsen hat die Veränderung der entscheidenden Kriterien für die Auswahl eines Mobilfunkanbieters unter US-Amerikanern untersucht. Es wurden die Ergebnisse einer Befragung aus dem dritten Quartal 2006 mit denen aus dem ersten Quartal 2009 verglichen. Also sozusagen die Prä-iPhone-Ära mit heute. Welchen Einfluss hatten also das iPhone, aber auch die Wirtschaftskrise auf das Kaufverhalten der US-Bürger?

Nach diesen Ergebnissen hatte das iPhone offensichtlich keinen Effekt im Hinblick auf das spezifische Endgerät und seinen Einfluss auf die Kaufentscheidung. Unverändert auf dem siebten Rang ist das Endgerät. Was deutlich zu sehen ist, ist die höhere Aufmerksamkeit, die dem Preis gilt. Alle kostenrelevanten Aspekte haben zu gelegt, wo hingegen die Qualität des Netzes mittlerweile als selbstverständlich voraus gesetzt wird und vom zweiten auf den fünften Platz rutschte. Fazit: In Zeiten der Krise spielen die monetären Kriterien die überragende Rolle. Luxus muss man sich eben leisten können.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3394 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*