Studie: Nichts Neues im Westen zur mobilen Webnutzung

mobile zeitgeist

Und wieder eine Umfrage, die nicht wirklich Neues hervor gebracht hat. In Großbritannien hat die Preissuchmaschine moneysupermarket.com rund 2.200 erwachsene Briten nach ihrer Nutzung des mobilen Internets befragt. Und – wie überraschend – trotzdem fast drei Viertel der Befragten das mobile Web nutzen könnten, taten es nur knapp 25 Prozent. Grund? Hohe Kosten und mangelnde Nutzerfreundlichkeit hielten sie davon ab. Auch alle anderen Erkenntnisse sind für Insider nicht neu.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3402 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*