Studie: Mobile Music wächst rasant

mobilenn anwendungen

M:Metrics hat wieder neue Zahlen veröffentlicht, diesmal mit dem Schwerpunkt auf Mobile Music. Angesichts der Zunahme der Nutzung des Handys zum Musikhören, werden wir in absehbarer Zeit einen weiteren leisen Tod zu vermelden haben? Nachdem schon die Verkäufe von Kameras und Armbanduhren massiv zurück gehen, da diese Funktionen jetzt mit dem Handy genutzt werden, sterben jetzt die MP3-Player?

M:Metrics, the mobile market authority, today released for the first time its figures on the mobile music market. The firm found that ownership of musicphones (defined as phones that are capable of music storage and playback) is growing rapidly across the United States and Western Europe. The UK boasts the highest penetration of these devices, at 40 percent, followed by Germany (34 percent), Italy (32 percent), Spain (29 percent) and France (23 percent). While the United States lags these markets, with only 17 percent, or 33 million, of mobile subscribers owning a musicphone, it has shown impressive growth in the past year: a 385 percent increase from January 2006 to January 2007.

„There are plenty of musicphones which can play music, but a small handful of these, designed and marketed specifically for music playback, is accelerating awareness and interest in hybrid phone/music players,“ said Jen Wu, analyst, M:Metrics.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3394 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*