Studie: Mobile kollaborative Spiele

mobile zeitgeist

Sebastian Selka, Student an der Universität Cottbus, sprach mich an, ob ich für eine Studie, die er begleitet auf mobile zeitgeist hinweisen würde. Er hat bereits 120 Interviews „in der Tasche“ und möchte mit uns die 300er-Marke sprengen. Nun denn, liebe Leserinnen und Leser, dann mal los, allerdings 20-30 Minuten Zeit mitbringen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat der BTU in einer bundesweiten Hochschulausschreibung das bislang größte Forschungsprojekt (1,5 Mio. € Fördersumme) im IT-Sektor zugesprochen. Ziel ist die Mitgestaltung des mobilen Web und die Entwicklung der Region Ost als IT-Standort. Mit Ihrer Teilnahme an dieser Studie leisten Sie einen kleinen Beitrag für die Entwicklung des mobilen Internets und unterstützen die BTU Cottbus bei diesem wichtigen Forschungsprojekt. Der mobile Trend wird eine ähnlich hohe Akzeptanz bei den Konsumenten erzeugen, wie es seit 2004 das Web 2.0 getan hat. Diese Entwicklung sollte die BTU mitgestalten.

Hier geht es zur Befragung „Studie zu mobilen kollaborativen Spielen“. Die Ergebnisse werde ich hoffentlich dann hier auf mobile zeitgeist präsentieren können.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3402 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*