Studie: Markt für Equipment und Services beim kontaktlosen Bezahlen wächst auf eine Milliarde US$

mobile zeitgeist

ABI Research sagt in ihrer aktuellen Studie "RFID Contactless Payments" voraus, dass die weltweite Nachfrage für Hardware, Software, Service und Support rund um das kontaklose Bezahlen von 260 Millionen US$ in 2007 auf eine Milliarde US$ in 2012 steigen wird.

“Europe has lagged behind Asia and the US when it comes to contactless payments, but the stage is now set for adoption,” says senior analyst Jonathan Collins.

In diesem Herbst werden die ersten Karten für das kontaktlose Bezahlen in London ausgegeben. Bis zu 2.000 Händler werden diese Bezahlform mit dem Roll-out bereits akzeptieren, im weiteren Verlauf soll dies landesweit ausgeweitet werden. Führende Banken und Kartenorganisationen stehen hinter diesem Projekt, dessen Erfolg davon abhängen wird, inwieweit diese es schaffen werden, sowohl Händler als auch Konsumtenten vom kontaktlosen Bezahlen zu überzeugen.

Kartenorganisationen und Issuer versprechen sich vom kontaktlosen Bezahlen eine Verlagerung von geringen Beträgen vom Bargeld zu den Karten und für die Händler eine Beschleunigung des Kassiervorgangs. Dieses Projekt in London ist nicht das erste seiner Art, doch seine Größe und das Zusammentreffen mit der Verbreitung vom EMV-Smartcards machen es zu einem Schlüsselprojekt in Bezug auf die Akzeptanz von kontaktlosen Services in Europa. Die Akzeptanz von kontaktlosen Bezahlsystemen wird darüber hinaus den Roll-out von NFC-fähigen Mobiltelefonen voran treiben, mit denen dann ebenfalls kontaktlos bezahlt werden kann, die aber noch viele weitere Dienste ermöglichen werden.

Contactless is a proven technology,” says Collins. “As in many major cities across Europe, millions of people across in London use contactless ticketing on public transport. However, when it comes to contactless payments, challenges remain with regard to business models and partnerships. Before many European retailers commit to upgrading their POS terminals to accept contactless, they will need to be convinced that the investment is in their interests. Early European rollouts, combined with experience of advanced deployments around the world will be a key.” As Europe moves closer to contactless payment adoption, there are lessons to be learned from ongoing rollouts in Asia and the United States where contactless payments are making the greatest headway. Across both regions, contactless payments deployments have been tuned to specific market environments. European rollouts will have to do the same. 

 

Via PaymentsNews

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3409 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*