Studie: Herausforderungen und Potenziale im mobilen Internet

mobile zeitgeist

Bereits im Oktober 2009 hat Sempora Consulting eine Studie „iPhone & Co.: Herausforderungen und Potenziale im Mobilen Internet“ veröffentlicht. Hierin wurden branchenübergreifend 2.000 Entscheidungsträger zu ihren Einschätzungen bezüglich künftiger Marktentwicklung, den strategischen Potenzialen des mobilen Internet, aber auch zu aktuellem Anwendungsstand, Erfolgsfaktoren sowie möglichen Hürden befragt. Die Pressemeldung, die bereits einige der Ergebnisse enthält, kann man hier herunter laden.

Mir liegen die Slides mit den Kernergebnissen vor und das eine oder andere fiel mir auf:

  • 60% kennen die Erwartungen ihrer Kunden an das mobile Internet nicht
  • 51% wissen nicht genau, wie das Mobile Business ihr Geschäftsmodell verändern wird
  • 43% haben kein klares Bild von den Chancen und Risiken des mobilen Internets für ihr Unternehmen

Wie schade, denn es gibt wirklich genug Experten in der Mobile Industry, die hier sicherlich helfen können.

  • 97% sind davon überzeugt, dass die Anzahl an Internetzugriffen über das mobile Internet rapide steigen wird
  • 87% glauben, dass Unternehmen, die frühzeitig im Mobilen Internet vertreten sind, Wettbewerbsvorteile erzielen
  • 55% sind aber noch nicht im mobilen Internet aktiv und
  • 69% planen dies erst in den nächsten ein bis zwei Jahren
  • ebenfalls 69% denken, dass das mobile Internet in drei bis fünf Jahren den Massenmarkt erreichen wird

Ich denke, die Entwicklung wird schneller gehen als die befragten Unternehmen heute glauben. Drei bis fünf Jahre werden wir für den Massenmarkt nicht mehr brauchen.

  • 63% beurteilen das Potenzial des mobilen Internets zur Steigerung der eigenen Umsätze als hoch
  • 61% halten das mobile Internet als Vertriebskanal für relevant, halten hingegen mCommerce aus Konsumentensicht für weniger relevant

Wieder ein Hinweis darauf, dass mCommerce heute noch massiv unterschätzt wird?

Die vollständige Studie kann für eine Schutzgebühr von 350 Euro von Sempora bezogen werden.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3371 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*