Studie: 174 Millionen Mitglieder in Mobile Social Communities in 2011

mobile marketing guide

ABI Research hat in seiner „Studie Mobile Social Communities – Understanding a New Way of Social Networking“ heraus gefunden, dass „mobile social communities“ weltweit zur Zeit fast 50 Millionen Mitglieder haben. Diese Zahl soll bis 2011 auf 174 Millionen ansteigen. Dies eröffnet neuen Unternehmen die Möglichkeit, neben den etablierten Firmen, eigene Lösungen am Markt zu platzieren.

„The rapid rise of online social communities — gathering places such as MySpace and Facebook — has done more than bring the ‘pen pal‘ concept into the 21st century,“ sagt Vice President of Research Clint Wheelock. „It has created a new paradigm for personal networking. In a logical progression, many social communities are now based on the mobile phone and other portable wireless devices instead of (or as well as) the PC. Such mobile social communities extend the reach of electronic social interaction to millions of people who don’t have regular or easy access to computers.“

Weiter in der Pressemeldung von ABI Research.

Avatar for Heike Scholz
Über Heike Scholz 3408 Artikel
Nach über zehn Jahren als Strategieberaterin für internationale Unternehmen gründete die Diplom-Kauffrau 2006 mobile zeitgeist und machte es zum führenden Online-Magazin über das Mobile Business im deutschsprachigen Raum. Heute ist sie ein anerkannter und geschätzter Speaker und gehört zu den Influencern der deutschen Internet-Szene. Weiterhin ist sie Beiratsmitglied für die Studiengänge Angewandte Informatik und Mobile Computing an der Hoschschule Worms. Als Co-Founder von ZUKUNFT DES EINKAUFENS, begleitet sie die Digitale Transformation im stationären Einzelhandel. Sie berät und trainiert Unternehmen, die sich den Herausforderungen der Digitalisierung stellen und fördert mit ihrem Engagement die Entwicklung verschiedener Branchen und Märkte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*