Spieleentwickler sind nun offiziell Künstler

mobile zeitgeist

Jetzt ist es offiziell: Computerspiele sind Kultur, Spieleentwickler damit nun Künstler! Der „Bundesverband der Entwickler von Computerspielen“ wurde am Donnerstag, eine Woche vor Beginn der Games Convention in Leipzig, mit der Begründung, dass die Branche Auftraggeber für Künstler wie Drehbuchautoren, Grafiker, Illustratoren, Designer, Musiker etc. beauftragt, endlich in den „Deutschen Kulturrat“ aufgenommen. Der „Deutsche Kulturrat“ ist der Dachverband der deutschen Kultur-Verbände mit Sitz in Berlin, der als Ansprechpartner und Experte der Politiker für kulturpolitische Fragen gilt. Hinter der Filmbranche ist der Computerspielmarkt nun mit 1 Milliarde allein im ersten Halbjahr 2008 der umsatzstärkste Zwei der Kulturindustrie.

Avatar for Patrick Voelcker
Über Patrick Voelcker 286 Artikel
Patrick beschäftigt sich beruflich und privat seit 2005 neben der Webprogrammierung auch mit der Entwicklung von Mobile und Native Apps. Er ist Rich Media Innovation Specialist bei Google und Autor des Buches "Spiele programmieren für iPhone und iPad" (dpunkt-Verlag). Außerdem ist er Gastdozent an der Popakademie Baden-Württemberg und der Filmschule Köln. Auf Mobile Zeitgeist schreibt er dementsprechend hauptsächlich über Trends und Entwicklungen in Mobile Entertainment [XING]

1 Trackback / Pingback

  1. Mobile Games im MoMA New York | mobile zeitgeist

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*